Was ist mutig ?
Der Mann kommt besoffen nach Hause und sie steht in der Tür mit dem Besen.
Er fragt sie: "Bist du noch am putzen oder willst du wegfliegen ?"

Was ist übermütig ?
Er kommt mit Lippenstift übersäht und sturzbesoffen nach Hause, klatscht ihr mit der Hand auf den
Hintern und ruft :"Baby, und Du bist die nächste ..."

Was ist liebevoll ?
Er kommt sturzbesoffen nach Hause, sie läßt ihn rein und will ihm die Jacke ausziehen und er
lallt nur: "Fiiinger weg schöne Frau, das darf nur meine süße Maus daheim."

Ein Zelleninsasse, eingebuchtet wegen Mordes, ist nach 25 Jahren Gefängnishaft auf der Flucht. Während
er flieht, bricht er in das Haus eines frisch verheirateten Pärchens ein. Er bindet den Ehemann am Stuhl
fest und die Frau auf das Bett.
Dann beugte er sich über die Frau, und es schien, als ob er ihren Nacken küssen würde. Plötzlich stand
der Flüchtling auf und verließ den Raum. Sofort hüpfte der Ehemann mit dem Stuhl durch das Zimmer und
flüsterte seiner Frau zu: "Schatz! Dieser Mann hat seit Jahren keine Frau mehr gesehen! Ich habe gesehen,
wie er dich im Nacken geküßt hat. Tu einfach alles, was er sagt. Wenn er Sex mit dir haben will, dann
laß es über dich ergehen und tu so, als ob du es magst. Was immer du tust, bringe ihn nicht in Rage!
Unsere beider Leben hängen davon ab! Sei stark! Ich liebe dich!"
Nachdem die Frau ihren Knebel ausgespuckt hat, flüsterte die Halbnackte:
"Schatz, ich bin so froh, daß du so darüber denkst. Du hast recht, er hat seit Jahren keine Frau gesehen.
Aber er hat nicht meinen Nacken geküßt, er hat mir ins Ohr geflüstert. Er meint, daß du ziemlich niedlich
wärst und er hat mich gefragt, wo ich die Vaseline im Bad aufbewahren würde.
Sei stark! Ich liebe dich auch!"

Eine geschiedene Frau, die vom Eheleben die Nase voll hatte, setzte eine Annonce in die Lokalzeitung, die
lautete: "Suche einen Mann, der mich nicht verprügelt, mich nicht mit Füßen trampelt und ein fantastischer
Liebhaber ist." Nach einer Woche klingelt es. Sie geht zur Tür, öffnet und sieht niemanden draußen stehen.
Sie schließt die Tür und will gehen, als es wieder klingelt. Wieder macht sie die Tür auf und kann niemand
entdecken bis sie zufällig nach unten schaut und einen Mann ohne Arme und Beine entdeckt, der auf ihrer
Türschwelle sitzt. "Ich bin auf Ihre Annonce hin gekommen," sagt er. Die Frau weiß nicht recht, was sie
sagen soll, was sie tun soll. Und so fährt der Mann fort: "Wie Sie sehen, kann ich Sie nicht verprügeln,
und es wäre mir unmöglich, Sie mit Füßen zu trampeln."
"Ja, das sehe ich," sagt die Frau. "Aber es stand in der Annonce auch, dass ich einen fantastischen
Liebhaber suche." Der Mann lächelt und sagt: "Schließlich habe ich die Klingel gedrückt, oder?"

Was ist Mut? - Wenn jemand nur mit einer Badehose bekleidet in die Oper geht.
Was ist übermut? - Wenn er die Badehose an der Garderobe abgibt.
Was ist Schlagfertigkeit? - Wenn die Garderobenfrau fragt: "Wollen Sie den Knirps nicht auch noch abgeben?"

Politik ist, wenn man in einem dunken Raum eine schwarze Katze sucht.
Philosophie ist, wenn man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist.
Religion ist, wenn man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist,
und einer ruft: Ich hab sie!

Der Direktor ruft seine Sekretärin zum Diktat. Er blickt aus dem Fenster und diktiert:
"Anrede wie immer, übliche Einleitung. Für ihr Schreiben vom Soundsovielten dankend und so weiter.
Leider können wir aus technischen Gründen blablabla. Wir hoffen aber ... naja, sie wisen schon...
Schluß wie gehabt!" Der Direktor dreht sich zu Sekretärin um und sagt:
"Und jetzt lesen sie mir das ganze bitte nochmal vor Frau Maier."

Bernd wird in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Mann angesprochen, der um ein
Paar Euro für ein Mittagessen bettelte. Er nahm sein Portemonnaise, zog 10 Euro heraus und fragte
den Mann: "Wenn ich Dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier anstatt des Essens?" "Nein, ich
habe mit dem Trinken aufgehört," antwortete der Mann.
"Gehst du lieber zum Fußball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen?" fragte Bernd.
 "Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fußball," sagte der Obdachlose.
"Fährst du lieber eine Runde Motorrad für das Geld?" fragte Bernd.
 "Ich habe seit 18 Jahren kein Motorrad mehr gefahren."
"Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben?" fragte Bernd.
 "Ich hol mir doch keine Geschlechtskrankheit?" protestierte der Mann.
"Ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich Dich mit nach Hause, damit Du ein tolles Mittagessen
 von meiner Frau bekommst. Der Mann erwiderte verdutzt:"Ihre Frau wird wütend auf Sie sein. Ich bin
 dreckig und rieche nicht besonders." Darauf Bernd: "Es ist wichtig für meine Frau zu sehen, wie ein
 Mann aussieht, der Bier, Fußball, Motorrad und Sex aufgegeben hat."

Ein Handelsreisender kommt in eine kleine Stadt mit nur einem Hotel. Er nimmt sich ein Zimmer
in dem Hotel und fragt auch gleich den Wirt: "Sagen Sie mal, haben sie auch Frauen zum Poppen
hier?" "Ne," sagt der Wirt, "wir haben nur unseren Franz!" Der Handelsreisende guckt ein wenig
verwirrt und meint: "Ach, lassen Sie mal lieber dann." Abends liegt er im Bett und sein Trieb
wird immer stärker. Schließlich kann er sich kaum noch beherrschen und geht wieder zum Wirt
runter. "Wissen Sie was, rufen Sie doch den Franz an, er soll kommen. Was nimmt der denn so?"
sagte der Handelsreisende zum Wirt. Der Wirt: "Tja, es kostet 80,-EUR!" Der Handelsreisende
daraufhin: "Na gut, und wie läuft es dann ab? Ich gebe Franz die 80,-EUR und dann wird
gepoppt?" Der Wirt: "Nein, nicht ganz, 40,-EUR bekommt unser Bürgermeister, es ist seine Stadt
und er hat es eigentlich nicht so gerne. Dann ist er beruhigt und sagt auch nix." "Naja," meint
der Handelsreisende, "dann bekommt Franz eben nur noch 40, -EUR, mir egal." Der Wirt: "Hmmm...,
auch das nicht. 20,-EUR kriege ich, das hier ist mein Hotel und ich habe es auch nicht so
gerne!" Der Handelsreisende: "Mir soll es Recht sein, wenn Franz dann mit einem Zwanni
einverstanden ist...! Also gebe ich Franz die 20,-EUR und dann geht es los, ja?" Der Wirt:
"Schon wieder falsch, die letzten 20,-EUR teilen sich Michael und Stefan, die halten Franz fest,
 der hat es nämlich auch nicht so gerne!"

Der Chef ruft den Lehrling zu sich: "Schreibe mal eine Mahnung an Schmid & Co. Aber höflich
bitte." Nach einer Weile legt ihm der Lehrling den Brief vor. "Sehr gut", lobt der Chef, "nur
Idiot schreibt man mit t, Ganove mit v und verblödet ohne h ..."

Die Bordellchefin geht zum besten Zahnarzt der Stadt. Als sie auf dem Stuhl sitzt, beruhigt er
sie: "Sie werden sehen, ich bin fertig und habe ihn draußen, noch bevor Sie etwas spüren." "Das
glaube ich Ihnen gern - meine Mädchen haben mir das oft bestätigt...!"

So läuft das heutzutage mit der Börse.....
Ein Junge, Bernie mit Namen, zog aufs Land und kaufte bei einem Alten Bauern einen Esel für 100$
. Der Bauer versprach den Esel am nächsten Tag vorbei zu bringen. Am nächsten Tag fuhr der
Bauer auf den Hof und sagte: "Tut mir leid Junge, ich habe schlechte Nachrichten für Dich. Der
Esel ist tot" Bernie antwortete: "Also gut, gib mir mein Geld zurück" Der Bauer zuckte mit den
Schultern: "Geht nicht. Ich hab' das Geld bereits ausgegeben" Darauf Bernie: "OK, lad' den Esel
halt aus" Der alte Bauer fragt: "Was machste denn mit dem?" Bernie: "Ich werd' ihn in 'ner
Lotterie verlosen" Bauer: "Quatsch, man kann doch 'nen toten Esel nich' verlosen" Bernie: "Klar
kann ich das. Pass gut auf. Ich sag einfach keinem dass der tot ist." Einen Monat später trifft
der Alte den Bernie wieder und fragt ihn: "Wie ist das mit dem toten Esel denn so gelaufen?"
Bernie: "Ich hab' ihn verlost. Ich hab' 500 Lose zu 2$ das Stück verkauft und einen Gewinn von
998$ gemacht, der nicht in den Büchern steht. Der Verlust von 100$ für 'nen toten Esel steht
aber drin" Bauer: "Hat sich denn keiner beschwert?" Bernie: "Klar, der Typ der den Esel
gewonnen hat. Also hab' ich ihm seine 2 $ zurückgegeben." .....und Bernie wurde erwachsen, und
am Ende war er Vorsitzender von Worldcom ..... oder von Cargolifter oder Phenomedia oder von
EmTV oder ......

Ein Astronaut bereitet sich auf seinen Start vor. Kurz bevor er die Raumfähre betritt, gibt er
das Abschluss interview. Ein Reporter stellt ihm die obligatorische Frage: "Wie fühlen Sie
sich?" Der Astronaut schweigt einen Augenblick, seufzt dann und erwidert: "Ja, wie soll ich
mich fühlen? Ich weiß, dass ich auf 100.000 Teilen sitze, die alle von den Firmen stammen, die
das niedrigste Angebot dafür gemacht haben..."

Neulich fahr ich mit dem Auto, seh ich am Strassenrand zwei Arbeiter buddeln. Der eine
schaufelt ein Loch, der andere schaffelt es wieder zu. Ich hin und frag, was das denn soll.
Sacht der eine:"Ja wissen sie, wir sind ja sonst zu dritt. Aber der andere, der sonst die Bäume
einsetzt, ist krank."

Kommt eine Frau auf die Polizeiwache. "Ich möchte meinen Mann als vermißt melden". Darauf der
Polizist: "Wie sieht er denn aus, können Sie mir eine Beschreibung von ihm geben?" Sie nickt
und legt los: "Also, er ist klein und untersetzt, unrasiert und ungepflegt, er hat kaum noch
Haare - ach, wissen Sie was? Ich ziehe die Anzeige zurück!!!"

"Hey Chef, welches ist der Unterschied zwischen unserer Firma und dem Eiffelturm?"
"Weiß ich nicht."
"Beim Eiffelturm sind die großen Nieten unten."

Klein Susi schaut ihrer Mutter beim Duschen zu, plötzlich fragt sie: "Du Mama, was hast Du
denn da unten?" Mama: "Das ist meine Vagina." Susi überlegt und sagt: "Dann habe ich ein
Vaginchen?!" Die Mutter antwortet: "Ja Susi, du hast ein Vaginchen" Susi überlegt weiter.
Plötzlich geht ein strahlen über ihr Gesicht und sagt: "Dann hat Oma einen Wagon!"

Warum sind in Polen die Kreisverkehre größer als in Deutschland?
Damit man auch mit Lenkradsperre durchfahren kann!

Franz liegt auf seinem Sterbebett. Seine Ehefrau hält die Nachtwache bei ihm. Sie lässt seine
zitternde, zerbrechliche Hand nicht los und Tränen rinnen an ihrem Gesicht entlang. Sie betet
und durch ihr beten weckt sie ihn aus seinem leichten Schlaf auf. Ausgemergelt sieht er zu ihr
auf und seine weißen Lippen bewegen sich schwach. "Liebste Helga" flüstert er leise.
"Sei ruhig, mein Liebling." antwortet sie. "Ruhe dich aus, sprich nicht."
Doch er gab keine Ruhe. "Helga," sagt er in einer müden Stimme. "Ich...Ich muss dir etwas gestehen."
Schweiß rinnt ihm über die Stirn, seine Hand verkrampft sich.
"Du musst mir nichts gestehen", antwortet die weinende Helga. "Es ist alles in Ordnung, schlaf weiter."
"Nein, Helga. Nein. Ich muss in Frieden sterben. Ich..." er holt pfeifend Luft. "Ich habe mit
deiner Schwester, deiner bester Freundin, ihrer besten Freundin und deiner Mutter geschlafen!"
"Ich weiß," antwortet Helga beruhigend:"Darum habe ich dich ja auch vergiftet, mein Schatz."

Beim Therapeuten. "Reden sie nach dem Sex mit ihrer Frau?"
"Ja, wenn ich mein Handy dabeihabe."

Samstag morgen bin ich sehr früh aufgestanden, nahm meine lange Unterwäsche aus dem Schrank,
zog mich leise an, nahm mein Proviant und den Hund, schlich mich leise in die Garage um das
Boot an den Truck zu hängen und fuhr los mitten in den strömenden Regen der gemischt mit
Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/std. Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte
das Radio an und hörte dass das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte. Also ging
ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus, und legte mich zurück ins Bett. Dann kuschelte
ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau, diesmal jedoch mit anderen Gedanken, und sagte
leise: "Das Wetter draußen ist furchtbar." Ganz verschlafen antwortete sie: Ob du es glaubst
oder nicht, aber bei diesem Scheisswetter ist mein Mann draußen zum Angeln.

Ein Mann liegt nach einem Autounfall wochenlang im Koma. Als er endlich aufwacht, sieht er seine
Frau, die an seinem Bett wacht. Matt winkt er sie zu sich heran und nimmt ihre Hand. "Weißt du,
sagt er. Du hast immer zu mir gehalten. Damals, als ich meinen Job verloren habe, hast du mich
nicht verlassen und bist bei mir geblieben. Als ich mich dann selbständig gemacht habe und Pleite
gegangen bin, warst du an meiner Seite und hast mich nicht verlassen. Schließlich, als unser Haus
abgebrannt ist und wir alles verloren haben, bist du nicht von meiner Seite gewichen. Und nun
wache ich nach dem Autounfall auf und das erste, was ich sehe bist du, die an meiner Seite wacht...
Weißt du, was ich glaube?" Seine Frau schüttelt den Kopf, Tränen der Rührung in den Augen.
"Nein, was denn?" Er: "Ich glaube, du Schlampe bringst mir Unglück."

Ein Pärchen auf der Tanzfläche. Sagt der Mann zu der Dame: "Gnädige Frau, haben Sie Wasser
in den Beinen ??" "Junger Mann" empört sich die Frau "wie kommen Sie denn darauf ???"
Sagt er: "Meine Wünschelrute schlägt immer aus...."

Er steht im Bad vor dem Spiegel und rasiert sich. Fragt sie ihn: "Soll ich dir jetzt erzählen,
was ich gestern alles eingekauft habe, Schnucki?"
"Bitte Liebling, nicht wenn ich das Rasiermesser in der Hand habe..."

Zwei Frauen unterhalten sich: "Wissen Sie was ein Perpeduum mobile ist... das ist ein Ding,
das niemals stehen bleibt" Die Zweite: "Der Arzt meines Mannes nennt das 'Impotenz'."

Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug,
gefüllt mit unzähligen 50 DM-Scheinen. Er fragt den Barkeeper: 'Entschuldigung, was hat es
denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?'
Sagt der Barkeeper: 'Also ich habe in meinem Lokal eine Wette laufen: Wer einen Fünfziger
einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt. Es sind aber sehr
schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der Scheine schon denken kannst!'
'Und was sind das für Aufgaben?'
'Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!'
Also gut, er rückt einen Fünfziger raus. Der Barkeeper stellt die Aufgaben:
'Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequilla auf ex austrinken ohne
abzusetzen und Du darfst keine Miene verziehen.
Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren
Zahn. Den musst Du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen.
Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben
noch nie einen Orgasmus. Der musst Du es besorgen bis sie zum Höhepunkt kommt!'
Gerhard meint: 'Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!' 'Na gut, dann
kommt der Fünfziger ins Glas."
Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein
Mut. Er denkt sich: "Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt!" und er ruft dem
Barkeeper zu: "He Alder, wwoooo ischn nu Deine Tequilla Flllasche?"
Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen
ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den
Krug wirklich auf einmal aus! Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den
Hof zur zweiten Aufgabe.
Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche, Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien, dann ist es
still. Die anderen Gäste sind sich fast sicher, dass der Wettkönig draufgegangen ist, da torkelt
er zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!!!!
Als der Applaus abgeklungen ist ruft er: "So das wäre geschafft! Und wo is´n jetzt die 80-jährige
Oma mit dem lockeren Zahn ?"

"Kannst Du Dich noch an den ersten Streit mit Deiner Frau erinnern ?"
"Ja. Das war damals, als sie unbedingt mit aufs Hochzeitsfoto wollte."

Zwei Opas schlendern über eine Wiese und erzählen aus alten Zeiten. "Unglaublich, hier
hatte ich zum ersten Mal Geschlechtsverkehr... und Ihre Mutter hat sogar dabei zugeguckt!"
"Hat sie was gesagt?" "Ja. Määäähh!"

"Mama, fängt jedes Märchen mit: 'Es war einmal' an ?"
"Nein, viele fangen an mit: Wenn ich gewählt werde."

Das Telefon klingelt. Der Vater von drei Töchtern nimmt den Hörer ab und hört am anderen Ende einen
jungen Mann mit schnulziger Stimme:"Bist du es, mein Fischlein?"
"Nein," brüllt der Alte, "hier ist der Besitzer des ganzen Teichs!"

Eine hübsche Frau liegt am FKK Strand, als plötzlich eine Biene in ihre Grotte fliegt. Vorsichtig zieht sie
sich an, geht zum Frauenarzt und erzählt ihm, was passiert ist. Der Arzt schaut sich das ganze an und
gibt der Frau den Tipp, dass ihr Mann sich Honig auf sein bestes Stück schmieren soll, reinschieben,
rausziehen und die Biene sei draußen. Der Mann der Frau ist aber auf Geschäftsreise und die Frau
bittet den Arzt, ob er es nicht machen könnte, da sie nur ihm vertrauen würde. Der Arzt ziert sich zwar
erst, aber er hilft ihr dann doch. Er geht in die Küche und holt Honig, schmiert ihn auf sein bestes
Stück, schiebt ihn rein, zieht raus..., die Biene ist aber nicht dran. Der Arzt ist verblüfft und schmiert
den ganzen Honig drauf... wieder ohne Erfolg. Erzürnt schiebt er dann rein, raus, rein, raus, rein,
raus, rein ... bis die Frau sagt: "Herr Doktor was machen sie denn da?".
Er : " Jetzt ist mir alles egal, jetzt erschieß ich das Biest..."

Ein Luxusdampfer verunglückt, doch die Rettungsboote reichen nicht. Jeder bekommt eine Schwimmweste
und soll springen, aber keiner traut sich. Die Crew ist verzweifelt. Schließlich wird der Kapitän
gerufen. Dieser geht zu der Gruppe, die ängstlich an der Reling steht und redet mit ihnen. Dabei
springt einer nach dem anderen ins Wasser. Als alle Passagiere von Bord sind, fragt der 1. Offizier
den Kapitän, wie er die Leute denn überreden konnte. "Na ganz einfach" meint der. "Zu den Deutschen
habe ich gesagt, es ist ein Befehl. Zu den Franzosen, es wäre patriotisch. Den Japanern habe ich
versprochen, dass Springen gut für die Potenz wäre. Und den Italienern habe ich gesagt, springen sei
verboten."

Klaus ist im Fahrradladen und kauft sich einen neuen Fahrradsattel. Dieser Sattel ist sehr speziell,
sagt der Verkäufer und Klaus müsse ihn bei Regen mit Vaseline einschmieren. Gesagt, getan und Klaus
kauft sich ein Pöttchen.
Abends ist er zum ersten Mal bei seiner Freundin und deren Eltern zum Essen eingeladen. Natürlich
fährt er mit seinem Rad und dem neu angebrachten Sattel. Nach dem Essen erörtert der Vater, dass man
immer ein Spiel macht, bei dem sich herausstellt wer den Abwasch machen muss. Der Verlierer ist
derjenige, der zuerst etwas sagt.
Nach 10 Minuten beklemmender Stille beschließt Klaus sich einfach Mal seine Freundin vorzunehmen und
diese vor ihren Eltern zu vögeln. Aber keiner bringt einen Ton raus.
Nach weiteren 15 Minuten nimmt Klaus sich auch die Mutter vor und pimpert ordentlich mit ihr. Doch
wieder keine Reaktion bei den anderen.
Noch mal 15 Minuten später schaut Klaus aus dem Fenster und sieht, dass es langsam anfängt zu regnen.
Spontan wie er ist, holt er sofort den Vaseline-Pott hervor. Panisch steht der Vater auf und brüllt:
"Okay, okay, ich wasch ab!"

Frisch verheiratet und doch sehr frustriert ist die junge Frau, weil ihr Mann im Bett nur die Zeitung
liest. Ihre Mutter gibt ihr einen guten Rat: "Lang doch einfach mal unter seine Bettdecke, dann wird
ihm schon etwas Besseres einfallen." Am nächsten Morgen ruft die Mutter voller Neugier an. Die
Tochter ist jedoch frustrierter als zuvor. "Ich hab es probiert. Er hat auch unter meine Bettdecke
gelangt." - "Na, ist doch prima, und warum bist du noch unzufrieden?" - "Er hat den Finger
angefeuchtet und dann seine Zeitung umgeblättert..."---
Der Lehrer fragt die Schüler: "Wo ist es wohl am schönsten?"
"Im Bett bei einer schönen Frau, Herr Lehrer.", meint einer der Jungen. "Du unverschämter Lümmel. Ich
werde deinem Vater einen Brief schreiben." Nach ein paar Tagen fragt der Lehrer: "Was hat dein Vater
denn gesagt?" "Mein Vater ist der gleichen Meinung wie ich, und falls Sie anderer Meinung sind, soll
ich mich vor Ihnen in acht nehmen!"

Sitzen mehrere Männer beim Skat und erzählen über Ihre ständig nörgelnden und schlecht
gelaunten Frauen. Nur Horst berichtet:"Meine Frau ist nicht so, sie hat ständig einen
neuen Spaß auf Lager. Erst neulich, als ich überraschend nach Hause kam, hatte sie ihren
Bruder im Schrank versteckt, den kannte ich noch gar nicht!"

Können Sie lesen ?
Afugrnud enier Stidue an der elingshcen Cmabrdige Unvirestiät ist es eagl,
in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg
wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz
snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und man knan es torztedm onhe
Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel das mneschilche Geihrn nciht jdeen
Bchustbaen liset sodnern das Wrot als Gnaezs.
Wzou aslo ncoh Rehctshcrieberfromen ??

Eine Blondine kommt an eine Tankstelle, steigt aus und winkt den Tankwart freundlich zu sich.
Dieser folgt der Aufforderung und tritt vor die Blondine. Diese fällt ohne Worte auf die Knie,
öffnet seine Hose und bedient sich fürchterlich an seinem besten Stück. Danach steht sie auf,
tankt ihren Wagen voll und will wieder wegfahren. Der Tankwart hält sie jedoch noch ganz verwirrt
auf: "Halt! Sie müssen doch noch bezahlen!".
Daraufhin die Blondine: "Wieso? Auf dem Schild dort steht doch: 'blasen-frei zapfen!".

Der Direktor hat sich in der Klasse angekündigt, dass er über den Schulweg reden will. Die Lehrerin
denkt sich "Oh, das muss ich mit Fritzchen mal üben. Gesagt getan, am nächsten Tag fragt Sie
Fritzchen: "Was passiert bei Dir so alles auf dem Schulweg ?"
Fritzchen: "Wenn ich vor die Haustuer gehe, ist links eine Weide und rechts eine Weide. Auf der
linken Weide steht ein Bulle und auf der rechten Weide eine weisse Kuh und eine schwarze Kuh. Da
habe ich gesehen, wie der Bulle über die Strasse gerannt ist und die weisse Kuh gebumst hat !"
Lehrerin: "Um Gottes willen, Fritzchen dieses Wort darfst du nicht sagen, da nimmst du ... ähm ...
ÜBERRASCHT". Am nächsten Tag kommt der Direktor und fragt ausgerechnet Fritzchen:
"Na Fritzchen was passiert denn bei Dir so auf dem Schulweg ?" Fritzchen: "Wenn ich von der Haustüre
rausgehe, ist links eine Weide und rechts eine Weide. Auf der linken Weide steht ein Bulle und auf
der rechten Weide eine weisse Kuh und eine schwarze Kuh. Da habe ich gesehen, wie der Bulle über die
Strasse rennt und die weisse Kuh ... (Pause) ... ÜBERRASCHT."
Rektor: "Wieso überrascht er die weisse Kuh ?"
Fritzchen: "Weil er heute die schwarze gebumst hat"

"Schau nur, Liebling, ich habe eine Vase gewonnen!" Seine Frau sieht sich das Ding an und meint:
"Na, da hast Du Dir ja einen schönen Mist andrehen lassen, die hat ja oben gar keine Öffnung!"
Darauf er: "Tatsächlich! Und sieh mal hier, der Boden fehlt auch ..."

Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die Wehrpflichtigen Fallschirmjäger. Der Feldwebel
gibt im Flugzeug den Tagesbefehl aus:"Männer, in drei Minuten ist Absprung. Denkt dran: wenn ihr
auf 1000 Meter seid, Reissleine ziehen, der Fallschirm öffnet sich. Tut er es nicht, Ersatzleine
ziehen, der Reservefallschirm öffnet sich. Wenn ihr gelandet seid, holt euch der LKW ab!"
Der Gefreite Meier springt also, zieht bei 1000 Meter die Reissleine: NICHTS PASSIERT. Der Gefreite
Meier zieht die Ersatzleine: NICHTS PASSIERT. Darauf der Gefreite Meier: "Typisch Bund, nichts klappt
hier! Jede Wette, dass der LKW auch nicht kommt!"

Kilometer für Kilometer fährt das Ehepaar nach einem erbitterten Streit wortlos übers Land. Schliesslich
kommen sie zu einem Bauernhof, wo sich gerade 2 Schweine im Misthaufen wälzen. "Verwandte von dir ?"
fragt der Ehemann.  "Ja" erwidert sie. "Schwiegereltern"

Ein Mann kommt vom Arzt und berichtet seiner Frau, dass der Arzt ihm gerade erzählt habe, er hätte
nur noch 12 Stunden zu leben!" Wie willst Du die 12 Stunden denn verbringen?" fragt seine Frau.
"Natürlich im Bett mit Dir!" sagt der Mann. Die beiden gehen ins Bett und vergnügen sich - eine
Stunde - zwei Stunden - drei Stunden - fünf Stunden - sechs Stunden. Sagt seine Frau: "Nun kann ich
aber nicht mehr, lass uns aufhören." - "Nein!" sagt der Mann, "ich will noch weitermachen." Sagt
seine Frau: "Du hast gut reden, Du musst ja morgen früh nicht aufstehen!"

Eines morgens klingelt es an der Haustür. Der Mann ist schon wach, findet aber seinen Bademantel nicht,
wirft sich stattdessen den bunten Morgenmantel seiner Frau über, eilt zur Tür, nimmt zwei Milchflaschen
in Empfang und bekommt einen Kuss vom Milchmann. Fassungslos sieht er dem Burschen nach, der in
seinen Lieferwagen steigt und mit Kusshändchen davon fährt. "Du Anna, jetzt weiss ich, was los ist."
sagt er zu seiner Frau , nachdem diese aufgewacht ist. Sie schaut ihn erschrocken an. "Ja", fährt er
fort, "die Frau vom Milchmann hat den gleichen Morgenmantel wie du."

Die ziemlich gut genährte Frau Schmitz hat sich eine hautenge Hose zugelegt. Zu Hause verkündet sie
stolz: "Das Modell heißt Capri! Wie findest du es, Schatz?" Ihr Mann holt tief Luft und meint: "Capri
ist eine Insel, Liebling, und kein Erteil!"

Ein Manager hat keine Lust mehr auf sein bisheriges Leben und beschließt, nach Kanada auszuwandern.
Dort angekommen kauft er sich in der Wildnis eine Blockhütte, um die Einsamkeit zu genießen. Nach
einigen Monaten der Isolation klopft es bei ihm an der Tür. Er macht auf und draussen steht ein
riesiger, bärtiger Mann, der den Manager mit folgenden Worten begrüsst: "Hi, ich bin Barney, dein
Nachbar von 12 Meilen weiter nördlich. Ich hab morgen Geburtstag und du bist eingeladen?" Darauf
antwortet der Manager: "Okay ich komme." Barney will gerade gehen, als er sich noch einmal umdreht
und sagt:"Bevor ich es vergesse, morgen wird ordentlich gesoffen!" Darauf der Manager: "Hab ich schon
lang nicht mehr gemacht!"
Barney: "Und morgen gibt es auch ne Schlägerei." Der Manager, schon ein bisschen ängstlich: "Super."
Barney: "Das war aber noch nicht alles. Ganz zum Schluss wird noch ein bisschen gepoppt." Manager:
"Das habe ich ja schon eine Ewigkeit nicht mehr gemacht. Aber, was soll ich denn anziehen?" Barney:
"Das ist mir scheissegal, wir sind ja eh nur zu zweit."

Was ist der Unterschied zwischen einem Pinguin und einem Schornsteinfeger?
Der Pinguin hat eine weiße Weste und einen schwarzen Schwanz,
der Schornsteinfeger hat eine schwarze Weste und um 17 Uhr Feierabend.

Eva liegt mit ihrem Freund eng umschlungen auf der Couch.
Da platzt ihr kleiner Bruder herein:
"Das sage ich Mami, dass ihr beiden die Füße auf der Couch habt!"

Die Schwiegermutter kommt zu Besuch. "Wie lange willst du denn bleiben?", fragt
ihr Schwiegersohn nach der Begrüßung. "Ach, ich bleibe, solange ihr mich ertragen
könnt. Darauf er: "Aber willst du nicht wenigstens schnell noch eine Tasse
Kaffee mit uns trinken?"

Der Ehemann kommt unerwarteter Weise früher als geplant von einer Geschäftsreise nach Hause. Als er
aus dem Auto aussteigt, sieht er vor seinem Haus zwei Italiener herumstehen. Also geht er auf die
beiden zu und fragt misstrauisch:
"Was geht hier vor?" Daraufhin dreht sich der eine Italiener um und sagt:
"Nix vor. Erst Luigi, dann ich und dann Du!"

Ein Mann mit einem kleinen Äffchen kommt in eine Bar. Während der Mann gemütlich sein Bier trinkt,
springt das Äffchen im ganzen Lokal herum. Es schnappt sich ein paar Erdnüsse auf einem Tisch, isst
sie, dann springt es auf den Billardtisch, greift sich eine Billardkugel und schluckt auch diese
hinunter.
Der Wirt ruft: "Verdammt, haben Sie gesehen, was Ihr Äffchen gerade gemacht hat?" "Nein", sagt der
Mann, "was denn?" Der Wirt erklärt aufgeregt:"Es hat eben eine ganze Billard-Kugel hinuntergeschluckt."
"Ach so." antwortet der Mann. "Na, das verwundert mich nicht. Der kleine Bastard frisst alles, was er
finden kann. Ich bezahle die Kugel."
Zwei Wochen später kommt der Mann erneut in die Gaststätte, und das Äffchen ist auch wieder dabei. Es
springt wieder auf einen Tisch, auf dem sich in einem Glas eine Olive befindet. Das Äffchen nimmt die
Olive, steckt sie sich in den Hintern, zieht sie wieder heraus und frisst sie.
Der Wirt ist angewidert und ruft zum Mann: "Haben Sie eben gesehen, was ihr kleines Äffchen diesmal
gemacht hat?" "Nein, was?" fragt der Mann. Der Wirt erläutert: "Es nahm eine Olive aus einem Glas,
steckte sie sich in den Hintern, nahm sie wieder heraus und ass sie dann auf."
"Ach so." meint der Mann. "Na, das verwundert mich nicht. Der kleine Bastard frisst immer noch alles,
was er finden kann, aber seit der Sache mit der Billard-Kugel misst er vorher alles aus..."

Biene und Blümchen sind out...
Heute gestaltet sich Aufklärung ganz anders: Auf die Frage «Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?»
lautet die Antwort jetzt:
«Na gut, mein Kind, irgendwann hätten wir dieses Gespräch ja sowieso führen müssen, dann hör mal zu:
Der Papa hat die Mama in einem "chatroom" für "sado-maso" kennengelernt. Später haben der Papa und
die Mama sich in einem "cyber-cafe" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein Paar "downloads"
von Papas "memory stick" gemacht. Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir
plötzlich, dass wir keine "firewall" installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um noch
erfolgreich "cancel" zu klicken ... Tja, und neun Monate später war der Virus aktiviert...»

Im letzten Monat hat die UNO eine weltweite Umfrage durchgeführt. Die Frage war:"Teilen Sie
uns bitte ihre ehrliche Meinung zur Lösung der Nahrungs-Knappheit im Rest der Welt mit."
Die Umfrage stellte sich, nicht unerwartet, als Riesenflop heraus.
- In Afrika wussten die Teilnehmer nicht was "Nahrung" ist.
- Osteuropa wusste nicht,was "ehrlich" heisst.
- Westeuropa kannte das Wort "Knappheit" nicht.
- Die Chinesen wussten nicht, was "Meinung" ist.
- Der Nahe Osten fragte nach, was denn "Lösung" bedeute.
- Südamerika kannte die Bedeutung von "bitte" nicht.
- Und in den USA wusste niemand, was "der Rest der Welt" ist.

Was sagt ein Raver auf 'ner Techno-Party, wenn sein Extasy aufgehört hat zu wirken?
"Was ist denn das für eine beschissene Musik hier!"

Sagt der zehnjährige Sohn zu seinem Vater: "Papa, kann ich mal Deine Taschenlampe haben?"
"Wozu denn?" - "Wir treffen uns heute Abend mit der Clique und ein paar Mädchen im Park und
knutschen da ein bisschen ´rum." - "Also, zu meiner Zeit konnten wir das auch im Dunkeln..."
"Ja, so sieht Mama auch aus..."

Ein verliebtes Pärchen unterhält sich: "Ach Liebling schenk mir doch ein Kind" haucht sie.
Er entsetzt: "Aber Schatz, Kinder werden doch nicht geschenkt sondern geboren."
"Okay dann bohr mir eines..."

Wie funktioniert der Öko-Vibrator?? Hummeln im Bambusrohr....

Ein Ami, ein Deutscher und ein Araber unterhalten sich.
Sagt der Ami: "Ich habe 6 Söhne, noch eines und ich hab ne Basketballmannschaft!"
Antwortet der Deutsche:"Ich habe 10 Söhne, noch eines und ich habe ne Fußballmannschaft!"
Erwidert der Araber:"Ich habe 17 Frauen, noch eine und ich hab nen Golfplatz!"

Sagt ein Mann enttäuscht zu einer Nutte:"Sie haben aber wenig Holz vor der Hütte!"
Darauf sie: "Um ihr Würstchen zu grillen, wirds langen.......

Was haben Männer und Schneestürme gemeinsam??
Man weiß nie wann sie kommen und wieviel Zentimeter sie bringen........

Eine Engländerin stellt auf der Hochzeitsreise fest, das sie einen
Einbeinigen geheiratet hat.
Telegramm an ihre Mutter : "My husband has only one foot!"
Telegramm zurück : "Be happy, your father has only three inches!"

Warum dürfen Beamte kein Viagra nehmen ?
Weil dann zwei sinnlos rumstehen..........

Politik ist, wenn man in einem dunken Raum eine schwarze Katze sucht. Philosophie ist, wenn
man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist. Religion ist, wenn
man in einem dunklem Raum eine schwarze Katze sucht, die nicht da ist, und einer ruft:
Ich hab sie!

Wie nennt man in den USA einen Menschen mit IQ über 75 ? - Tourist!

Zwei Frauen spielen Golf. Die eine macht den Abschlag - kräftig, schnell, weit - und mitten in
eine Gruppe Golfer. Einer der Männer greift sich auch sofort zwischen die Beine und fällt wie ein
gefällter Baum um. Die beiden Frauen eilen hinzu um zu helfen. Der arme Kerl wälzt sich stöhnend
am Boden, die Hände immer noch zwischen den Beinen. Die eine kniet sich herunter und sagt zu dem
Verletzten: "Ich bin Masseuse, vielleicht kann ich Ihnen helfen und Ihr Leiden lindern." Er lehnt
stöhnend ab. Sie fühlt sich schuldig für die Verfassung des Mannes und schiebt mit sanfter Gewalt
seine Hände zu Seite, öffnet vorsichtig seine Hose und fängt an, ihn im Genitalbereich zu massieren.
Sein Gesichtsaudruck zeigt nach kurzer Zeit, dass es ihm schon besser geht. Auf ihre Frage wie denn
sein Befinden nun sei antwortet er: "Da unten fühle ich mich großartig, aber mein Daumen tut nach
wie vor höllisch weh."

Auf dem Berliner Flughafen wartet eine Maschine auf ihren Abflug nach Mallorca. An Bord geht auch
eine Blondine, die sich auch direkt in die erste Klasse setzt. Die Stewardess schaut auf ihre Liste:
Die gehört hier gar nicht hin! Also geht sie zu der Blondine und sagt: "Entschuldigen Sie, aber Sie
haben Touristenklasse gebucht, das hier ist die erste Klasse. Darf ich Sie bitten, sich in die
Touristenklasse zu begeben? "Die Blondine schaut die Stewardess an und erwidert: "Ich heiße Manuela,
ich bin blond und ich will nach Mallorca." Die Stewardess ist perplex: "Ja, aber verstehen Sie denn
nicht, das ist hier nicht die Touristenklasse! "Die Blondine sagt nur: "Ich heiße Manuela, ich bin
blond und ich will nach Mallorca." Die Stewardess redet mit Engelszungen auf die Blondine ein, bekommt
aber nur eine Antwort: "Ich heiße Manuela, ich bin blond und ich will nach Mallorca."
Schließlich wird es der Stewardess zu bunt, sie geht zum Flugkapitän. "Kapitän, wir haben ein Problem.
Da sitzt ein Blondine fälschlich in der ersten Klasse, die sich partout nicht in die Touristenklasse
begeben will!" "Kein Problem," sagte der Captain, "Ich mach das schon. "Er geht in die 1.Klasse
flüstert der Blondine etwas ins Ohr und die Blondine springt auf, rennt in die Touristenklasse und
setzt sich an ihren Platz. Die Stewardess ist baff. "Wie haben Sie denn DAS so schnell hingekriegt?"
fragte sie. "Ganz einfach," sagte der Captain, "ich hab ihr einfach erzählt, dass die erste Klasse
nach Russland fliegt ..."

Sitzt ein Mann in der Sauna. Kommt eine Frau rein. Er sieht sie sich eine Weile an. Dann sagt er:
"Mein Gott, haben Sie einen fetten Arsch!" Sie, völlig entrüstet, haut ihm eine runter.
"Oh, entschuldigen sie bitte, ich wollte Ihnen nicht zu nahe treten. Es tut mir sehr leid, wenn
ich sie verletzt habe. Und richtig besehen sind sie ja auch recht schlank. Besonders oben herum."
"Ja, ja", sagt sie, "ich weiß. Das ist auch meine Problemzone. Ich habe schon alles mögliche
versucht, aber es wird nicht mehr." Er darauf :"Na, wissen Sie, da kann ich Ihnen einen guten Tipp
geben. Nehmen sie einfach Klopapier und reiben ständig zwischen den Brüsten auf und ab."
"Glauben Sie wirklich das hilft?"
"Aber ja, gucken Sie sich doch Ihren Arsch an."

"Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!" liest Frau
Schröder ihrem Mann vor. Er: "Meinst Du wirklich, dass das der richtige Job für mich ist?"

Was haben Männer und Bodenfliesen gemeinsam? Leg sie beim ersten Mal richtig
flach, und Du kannst den Rest deines Lebens auf ihnen herumtrampeln.

Kommt ein Mann in die Bücherei: "Ich hätte gern das Buch "Die Überlegenheit
des Mannes". Sie: "Phantasie und Utopie im ersten Stock."

Mann danach: "Na, wie war´s?" Darauf die Frau: "Wie, war was?"

Er steht unter der Dusche und holt sich einen runter. Kommt Sie rein und
fragt, was
das soll. Meint er:" Kann Dir doch egal sein, wie schnell ich mich wasche."

Frage: Warum kommen Männer ab 50 zwischen dem ersten und zweiten Orgasmus
ins Schwitzen? Antwort: Weil der Sommer dazwischen liegt!!!

Ehepaar, frisch verheiratet: "Darf ich vorstellen, meine Frau."
Ehepaar nach 10 Jahren:"Können Sie sich das vorstellen meine Frau!"
Ehepaar nach 30 Jahren: "Können Sie sich davorstellen? Meine Frau!"

Wusstet Ihr, dass Gehirnkrankheiten reine Männerkrankheiten sind?
Was soll bei einer Frau denn auch krank werden?

Ein Pärchen liegt zusammen im Bett.
Er: " Ich werde Dich zur glücklichsten Frau der Welt machen!"
Sie:" Ich werde dich vermissen!"

Tochter: "Also Mami, das mit der Befruchtung habe ich jetzt verstanden. Das
Sperma dringt also ins Ei ein, und dadurch entsteht eine neuer Mensch. Wie
kommt aber das Sperma dorthin? Musst Du das schlucken?"
Papi im Hintergrund: "Nein, nur wenn sie ein neues Kleid will."

An der CIA-Schule stehen drei Agenten vor dem Abschlusstest. Der Ausbilder
sagt zum ersten: "Im nächsten Raum befindet sich deine Freundin. Hier hast
Du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden
kommt der Mann mit seiner Freundin an der Hand aus dem Raum, gibt dem
Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann ich nicht!"
Als der zweite an der Reihe ist sagt der Ausbilder zu ihm: "Im nächsten Raum
befindet sich deine Verlobte. Hier hast Du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden
um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Verlobten an
der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut
mir leid, das kann ich nicht!" Zum dritten sagt der Ausbilder: "Im nächsten
Raum befindet sich Deine Frau mit der Du schon 10 Jahre verheiratet bist.
Hier hast Du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Der Mann
geht in den Raum. Nach zwei Sekunden ertönt ein fürchterlicher Lärm und nach
20 Sekunden steht der Mann wieder vor der Tür und sagt zum Ausbilder:
"Irgendein Idiot hat Platzpatronen in die Pistole gegeben. Ich habe sie mit
dem Sessel erschlagen müssen..."

Was bleibt übrig wenn man alles unwichtige beim Mann entfernt? Eine
Scheckkarte die den Müll runter bringt.

Er fragt Sie nach dem Sex: "Du Liebling, wärst Du gerne manchmal  ein Mann?"
Sie: "Nein, und Du?"

Der alte Franz wird von seinem Freund gefragt: "Sag mal, schläfst Du
eigentlich immer noch mit Deiner Frau?" - "Ja, nur im Juli nicht!" - "Warum
nicht?" - "Da hat der Mann, der mir rauf und runter hilft, Urlaub!"

Warum haben Frauen eine Gehirnwindung mehr als ein Pferd? Damit sie beim
Treppeputzen nicht aus dem Eimer saufen!

Unterhalten sich zwei Freundinnen: "Warum soll ich eigentlich auf den
Richtigen warten? Bisher hatte ich immer eine Menge Spaß mit den Falschen."

Kurt hat Probleme und muss bei der Ärztin seinen Schiedel zeigen. Verstört
schaut sie auf die vier Zentimeter. Kurt: "Sie gucken so gierig - haben Sie
noch nie eine Erektion gesehen?"

Das Ehepaar begibt sich zur nächtlichen Ruhe. Sie löscht das Licht und fragt
nach einer kleinen Weile: "Schatz, an was denkst Du jetzt?" Antwortet der
Mann: "Oh, die kennst Du nicht..."

Zwei Kugelschreiber haben die Nacht zusammen in der Schublade verbracht.
Sagt er: "Hoffentlich ist nichts passiert." - "Keine Sorge", beruhigt sie
ihn, "ich hab ne Spirale drin!"

Ein Ehepaar ist beim Eheberatungsgespräch. Der Berater will wissen, was es
für einen Grund gäbe, sich zu trennen. Die Frau erklärt: "Mein Mann hat
Probleme mit vorzeitigen Ejakulationen." Der Berater wendet sich an den
Mann: "Stimmt das?" Meint der Mann: "Eigentlich ist sie diejenige, die damit
ein Problem hat."

Welche Wirkung hat Viagra auf Frauen? Noch mehr Kopfschmerzen...

Er: "Hast Du den Wagen in die Garage gefahren?"
Sie: "Naja, zumindest die wichtigsten Teile."

Er: "Willst Du meine Frau werden?" Sie: "Fällt Dir nichts Besseres ein?" Er:
"Doch, aber die wollen alle nicht."

Fritz nachdenklich zu seiner Frau: "Ich frage mich, wofür ihr Frauen immer
so viel Geld braucht. Ihr raucht nicht, ihr trinkt nicht, und Weiber seid
ihr selber."

Wie nennt man eine Frau, die jeden Abend ganz genau weiß, wo ihr Mann ist?
Witwe.

Gott gab den Menschen Intelligenz ... ... Ausnahmen bekamen die Regel!

Mama, weißt Du, warum Papa so dick ist? Warum denn? Ich habe durchs
Schlüsselloch gesehen, wie Tante Ute ihn aufgeblasen hat!

Die Idealmaße eines Mannes: 80 - 20 - 42;
80 Jahre alt 20 Millionen auf der Bank 42 Grad Fieber

Die junge Ehefrau ist mit dem Wagen Ihres Mannes zum Einkaufen unterwegs.
Als sie zwei Stunden später zurückkommt, sagt sie zu ihrem Mann: "Schatz,
ruf´ doch mal bei der Telekom an und frag´, was ein Telefonhäuschen kostet!"

Kommt ein unheimlich dickes Ehepaar zum Arzt. "Haben Sie Kinder?", fragt der
Arzt. "Sehen wir wie Artisten aus?!."

SIE: "Liebling, im Büro haben meine Kollegen gesagt, dass ich ganz tolle
Beine hätte!" ER brummelnd: "Ach ja, und von Deinem fetten Arsch haben sie
nicht gesprochen?" SIE: "Nein, von Dir war nicht die Rede."

Was hast Du, wenn Du zwei kleine Bälle in deiner Hand hälst ? Die ungeteilte
Aufmerksamkeit eines Mannes.

Die Mutter beschwert sich beim Lehrer ihres Sohnes: "Wie können Sie meinem
Sohn eine Rechenaufgabe stellen, in der eine Flasche Bier 30 Pfennige
kostet? Mein Mann hat vor Aufregung die ganze Nacht nicht geschlafen."

Paula: "Nein Hans! Ich will erst nach der Heirat mit Dir schlafen." Hans:
"Nun, dann ruf´ mich an, wenn Du geheiratet hast."

"Welchen Wein können Sie mir für unsere Silberhochzeit empfehlen?" "Kommt
darauf an, wollen Sie feiern, oder wollen Sie vergessen?"

Zwei Freundinnen unterhalten sich. "Dein Mann ist unmöglich in der deutschen
Sprache. Er verwechselt immer mir und mich." "Und Deiner erst, der
verwechselt immer mich und dich!"

"Wo hatte ich nur meinen Kopf, als ich Dir einen Heiratsantrag gemacht
habe!" stöhnte er. "Das kann ich dir genau sagen", giftet sie zurück. "Genau
zwischen meinen Oberschenkeln."

Bei einem Fest starrt der Ehemann hingerissen auf die hübschen Mädchen und
stellt anerkennend fest: "Ganz schön viel Frischfleisch hier!" "Stimmt",
seufzt sein Nachbar, "aber ich habe leider meine eigene Konserve dabei."

Ein Ehepaar hat innerhalb von vier Jahren sechsmal Nachwuchs bekommen,
worüber die Nachbarn schon mehr als einmal gelächelt haben. Schließlich sind
sie fortgezogen. Als die Familie Jahre später wieder in den Ort kommt, da
trifft die Frau eine ehemalige Nachbarin. Diese will wissen, ob sie noch
mehr Kinder bekommen hat. Die Frau winkt ab: "Nein, ich war beim Arzt und
der hat mir ein Hörgerät verschrieben." Die Nachbarin wundert sich über das
Hörgerät und will mehr wissen. Die Frau erklärt: "Na es war so. Wenn ich zu
Bett wollte, da hat mich mein Mann immer gefragt: "Willst Du schon ins Bett
oder was?" und ich habe immer "Was?" gefragt."

Zwei Senioren sitzen im Park und unterhalten sich über das Sexualleben im
Alter. Meint der erste:" Meine Frau und ich, wir haben einmal im Jahr Sex."
Meint der zweite: "Meine Frau und ich haben beinahe jeden Tag Sex!" Da
staunt der erste ungläubig: "Was, beinahe jeden Tag? Das glaube ich nicht!"
Meint der erste wieder: "Doch, am Montag hatten wir beinahe Sex, am Dienstag
hatten wir beinahe Sex, am Mittwoch ..."

Kommt ein Mann in die Leichenhalle und sagt zum Kadavermeister: "Aehemmmm,
könnten Sie nicht meine Elfriede auf dem Bauch beerdigen?" "Guter Mann, das
ist unmöglich, in Deutschland darf nur rücklings bestattet werden, da gibt
es strenge Vorschriften." "Ich biete Ihnen 10 000.- wenn Sie meine Alte auf
dem Bauch in den Sarg legen und den Deckel zumachen!" "Hhhmmmmmm" 10 000.-
Mücken wandern in des Totengräbers Hosentasche!" Aber, sagen Sie mir doch
bitte, warum Sie darauf bestehen, dass Ihre verschiedene Gattin bäuchlings
beerdigt wird." "Ach Gott, man liest so viel von Scheintoten und wenn die
Alte wirklich wieder aufwacht, dann soll sie nach unten graben!"

Zwei Freunde unterhalten sich über ihren Urlaubsziele. "Ich war auf den
Malediven. Strand, Sonne, alles super, und Du?" "Ich war in Rio, bin
überfallen worden, und meine Frau wurde vergewaltigt." Im nächsten Jahr
treffen sie sich wieder. Der eine war auf den Seychellen. Strand, Sonne,
alles super. Der andere war wieder in Rio, ist überfallen und
zusammengeschlagen worden, und die Frau wurde vergewaltigt. Im dritten Jahr
treffen sie sich vor der Urlaubsreise. "Fährst Du wieder nach Rio?" "Ich
nicht, aber meine Frau."

Der Ehemann kommt heim. Sieht seinen besten Freund mit seiner Frau im Bett.
Er stellt sich in die Schlafzimmertür und fängt an zu lachen, er lacht und
lacht und lacht und kommt überhaupt nicht mehr zur Ruhe. Fragt sein Freund:
"Ja warum lachst Du denn so?" Sagt der: "Ich muss ja ran, aber Du?"

Ein junges Pärchen ist am Knutschen. Er: "Sag mal, würdest Du´s ablehnen,
wenn ich vorschlagen würde, die Nacht zusammen zu verbringen?" Sie: "So was
hab ich noch nie getan." Er: "Was, Du bist noch Jungfrau?" Sie: "Nein, ich
hab´s noch nie abgelehnt."

Drei Stadien der Ehe: Am Anfang: Er redet und sie hört zu. Nach der
Hochzeit: Sie redet und er hört zu. Nach geraumer Zeit: Beide reden und die
Nachbarn hören zu...

"Eva, Du trägst Deinen Ehering an der falschen Hand!" Daraufhin seine Frau:
"Wieso? Ich bin doch auch mit dem falschen Mann verheiratet."

Zwei Männer sind am FKK-Strand und langweilen sich. Aus Jux verbuddeln sie
sich im Sand und lassen nur ihr bestes Stück rausgucken. Kommen zwei Frauen
vorbei. Sagt die eine zur anderen: "Meine Güte, da heiratet man wegen den
Dingern und hier wachsen die wie Spargel..."

Ein Mann steht im Schwimmbad am Beckenrand und ruft: "Das gibt es doch
nicht!" Einige Minuten später wieder: "Das gibt es doch nicht!" Nach dem
fünften Mal kommt der Bademeister, um sich zu erkundigen, was denn los ist.
"Herr Bademeister, das können Sie sich nicht vorstellen. Gestern erst hat
meine Frau schwimmen gelernt, und heute taucht sie schon ´ne halbe Stunde."

Warum sind Junggesellen schlanker als Ehemänner? Der Junggeselle kommt
abends nach Hause, schaut in den Kühlschrank, da ist nichts Ordentliches
drin und geht ins Bett. Der Ehemann kommt abends nach Hause, schaut ins
Bett, da ist nicht Ordentliches drin und geht an den Kühlschrank.

Once upon a time, there was a female brain cell which, by mistake, happened
to end up in a man's head.  She looked around nervously, but it was all
empty and quiet. "Hello?" she cried...but no answer. "Is there anyone here?"
she cried a little louder, but still no answer.... Now the female brain cell
started to feel alone and scared and yelled: "HELLO, IS THERE ANYONE HERE?"
Then she heard a voice from far, far away ... "Hello - we're all down
here...."

Ein Frankfurter steht vor Gericht, weil er 2 Offenbacher überfahren hat.
Richter: "Angeklagter, sagen Sie die Wahrheit!"
Frankfurter: "Die Straße war vereist, mein Wagen ist ins Schleudern
gekommen"
Richter: "Es ist August, Sie sollen die Wahrheit sagen!"
Frankfurter: "Es hat geregnet und Laub war auf der Straße."
Richter: "Seit Tagen scheint die Sonne, zum letzten Mal, die Wahrheit!"
Frankfurter: "Also gut, die Sonne schien, schon von weitem habe ich die
Offenbacher Spacken gesehen, hasserfüllt habe ich auf sie draufgehalten.
Der Eine ist durch die Frontscheibe, der Andere ist in einen Hauseingang
geflogen. Ich bereue nichts!"
Richter: "Na warum denn nicht gleich so? Den Einen verklagen wir wegen
Sachbeschädigung, den Anderen wegen Hausfriedensbruch!"

- Männer unter sich -
Ein Mann in einem Supermarkt - scheinbar total überfordert und verloren. Er ist
dermaßen besorgt und daher abwesend, daß es zu einem Aufprall mit seinem
Einkaufswagen mit einem anderen Mann kommt, der sich ähnlich verhält.
Der erste sagt: "Ich bitte um Verzeihung - ich bin nicht so ganz da...suche
meine Frau..." Der zweite antwortet: "Autsch! Ich suche auch meine! Wie sieht
denn Ihre aus?" ...
"Sie heisst Susi. Eine schöne Blondine, 1m75 groß, schulterlanges Haar,trägt
einen äußerst kurzen Mini und ihr schwarzer Spitzen-BH ist gut gefüllt.
Außerdem lächelt sie immer etwas schelmisch...
Und Ihre, wie sieht sie aus ?" - "...vergiss' meine - wir suchen Deine!!!"

( folgende 4 Witze kopiert bei www.gehirndiscount24.de )

Der Leiter der Romanredaktion des "Prager Tagblatts" war kein Freund von Ordnung. In all den Jahren seiner Tätigkeit war es ihm nie gelungen, Ordnung in das märchenhafte Chaos seiner Redaktionsstube zu bringen. Eingesandte Manuskripte verschwanden meist sogleich zwischen ihresgleichen, unauffindbar in alle Ewigkeit. Dennoch hat dieser Redakteur 1918 das Blatt gerettet. Am Ende des ersten Weltkrieges wollte die tschechische Bevölkerung keine deutsche Zeitung mehr in ihrem Lande dulden. Man stürmte und verwüstete die Redaktionen. Auch das "Prager Tagblatt" kam an die Reihe. Ein paar Männer zertrümmerten die Tür der Romanredaktion. Als sie jedoch das grauenhafte Chaos dort sahen, rief einer: "Da waren wir schon!" Und der ganze Zug drehte ab. Thomas Mann, noch jung und unbekannt, gab einem Münchner Kunstfreund einige Novellen zu lesen, in der Hoffnung, daß ihm Förderung zuteil werde. Doch der Kunstfreund zeigte kein Interesse. "Ich dachte, Sie seien ein Kunstkenner", sagte Thomas Mann enttäuscht. "Das schon. Aber Sie sind kein Dichter!" erwiderte der Kunstfreund. "Entschuldigen Sie", sagte Thomas Mann, "da haben wir uns wohl beide geirrt!" Mark Twain führte eine Dame zu Tisch. Liebenswürdig, wie er war, machte er ihr ein Kompliment: "Wunderbar sehen Sie heute aus, gnädige Frau!" Leider handelte es sich um eine affektierte Person, denn sie erwiderte ihm schnippisch: "Schade, daß ich Ihnen dieses Kompliment nicht zurückgeben kann!" Mark Twain ließ sich nicht aus der Laune bringen und gab boshaft zurück: "Machen Sie es wie ich - lügen Sie!" Der Philosoph Antoine Arnauld unterhielt sich einmal auf einer Abendgesellschaft stundenlang mit einer hübschen, aber vom Geist weitgehend unberührten Dame. Später wurde er gefragt, wie er es fertigbrächte, solch seichtem Geplauder so lange zuzuhören. "Wieso zuhören?" erwiderte er. "Ich schaue zu!".

Die 15jährige Tochter gesteht ihrer Mutter, dass sie mit ihrer Periode überfällig ist. Die besorgte Mutte macht sich natürlich sofort auf zur Apotheke um einen Schwangerschaftstest zu besorgen, welcher dann auch prompt positiv ausfällt. "Wer war dieses Schwein?!" will die Mutter wissen. "Dein Vater wird ausrasten!" Entsetzen und Panik machen sich breit. Die Tochter schnappt sich ihr Handy und macht nen kurzen Anruf. Eine halbe Stunde später parkt ein Ferrari vor der Haustür und ein Junger, gestylter Mann bittet um Einlass. Vor versammelter Familie sagt er: "Nun...heiraten kann ich ihre Tochter nicht aber wenn es ein Mädchen werden sollte, kann ich ihr 2-3 Läden und 1'000'000 $ überlassen. Wird es ein Junge vermache ich ihm eine Fabrik und ein Konto mit 1'000'000$. Sollten es Zwilinge werden kriegen beide 5'000'000 $ aber wenn ihre Tochter das Kind verlieren sollte ..." Da unterbricht der Vater: " ...dann bumst du sie eben nochmal !"
ein paar Ausreden Auf der Autobahn war Stau Ich bin unter der Dusche eingeschlafen Ich hab mich nach dem Weckerbimmeln nochmal umgedreht Ich bin beim Frühsport eingeschlafen Die Schnellbahn hat das falsche Gleis erwischt und wir mußten alle mithelfen, sie wieder in das richtige zu heben. Ich dachte die Sommerzeit hat schon begonnen. Ich glaube ich habe dir Uhr in die falsche Richtung verstellt (am Tag nach Beginn oder Ende der Sommerzeit) Ich habe es irgendwie geschafft mir im Schlaf den Polster um die Ohren zu wickeln, da konnte ich den Wecker nicht mehr hören. Unser Nachbar hat bei offenem Fenster einen Videofilm angesehen, und da war ein Schiesserei und das war so laut und da habe ich mich gefürchtet und da habe ich mich nicht aus dem Haus getraut. Da sind soviele Feuerwehrfahrzeuge und Rettungsfahrzeuge gekommen, ich mußte immer an den rechten Rand fahren und die vorbei lassen. Ein UFO hat mich entführt. Ich habe im Radio gehört, ich soll mich dort melden, aber es war ein Irrtum. Das Leintuch hat sich verheddert, ich habe ein Stunde gebraucht bis ich aus dem Bett gekommen bin. Der Strom war heute in der Früh so schwach, des es ganz lang gedauert hat bis der Kaffee heiß geworden ist. Die Straße war heute länger. Ein Tiger ist in unserer Straße ausgebrochen, die Polizei hat alles abgesperrt und ich durfte nicht aus dem Haus gehen. Ich war auf der Insel mitten in unserem Teich. Es gab plötzlich Schlechtwetter und ich konnte nicht zurück an Land. Bin im Stau steckengeblieben (Radfahrer) Die Straßenbahn hat sich verfahren... Mein Kaffee war noch so heiss ... (wenn nur eine halbe Minute zu spät)
Arthur Davidson war der Erfinder der "Harley Davidson"-Motorräder. Als er starb, wollte er in den Himmel und klopfte an der Pforte an. Der Erzengel sagte: "Du hast Dein ganzes Leben lang so gute Motorräder konstruiert, dafür darfst Du jetzt auch in den Himmel; nicht nur das, Du darfst Dir auch noch jemanden aussuchen, mit dem Du rumhängen möchtest!" Erfreut sagte Arthur Davidson: "OK, dann suche ich mir Gott persönlich aus!" Daraufhin wurde er zu Gott geführt. Er sagte zu Gott: "Hey Du, Du hast doch die Frau erfunden, oder?" "Ja", sagte Gott, "das stimmt schon." Da sagte Arthur Davidson zu Gott: "Dir sind da aber einige Konstruktionsfehler unterlaufen: 1. Das Vorderteil ragt zu weit hervor. 2. Hinten wackelt es zu stark. 3. Der Einfüllstutzen liegt zu nah am Auspuff..." "Einen Moment bitte", sagte daraufhin Gott zu Arthur Davidson und ging zu seinem himmlischen Computer. Er machte einige Eingaben und kehrte mit einem Ausdruck zu Arthur Davidson zurück:"Es mag schon sein, dass mir da einige Konstruktionsfehler unterlaufen sind. Aber laut meinen Informationen reiten immer noch mehr Männer auf meiner Erfindung als auf Deiner..."
Unterhalten sich zwei Hundebesitzer. Meint der eine:"Letztens war ein Freund von mir da, der hat jetzt ne neue Freundin. Die Frau ist so knochig, mein Hund ist ihr dauernd hinterhergelaufen und wollte sie im Garten verbuddeln ..." Passiert bei irgend einem Feuerwehr Löschtrupp : Brand auf einem Spielplatz, die Kinderrutsche fackelt ab, es ist sauglatt. Der vorgehende Trupp legt sich mehrmals lang, weil wirklich sauglatt. Der etwas überforderte Melder gibt dem Gruppenführer daraufhin durch : "Frontaler Löschversuch unmöglich, Trupp beim ersten Angriff gefallen" Heidewitzka, nie sah' ich einen schnelleren Gruppenführer ... Drei Mäuse sitzen an der Bar, saufen und Proleten wer von den Dreien der mutigste und stärkste sei: Der Erste: "...wenn in dem Haus, in dem ich wohne, Mausefallen aufgestellt sind, renn' ich immer hin, klau mit der linken Hand den Käse oder den Schinken, fang mit der Rechten den herunterschnellenden Bügel ab, und mache so während des Essens noch ein bisschen Krafttraining!" Der Zweite: "...wenn bei mir zu Hause Rattengift ausgelegt ist, nehm ich ne Rasierklinge, hack den Stoff klein, mach mir ne richtig fette Line zurecht, und zieh's mir durch die Nase!" Der Dritte guckt die anderen zwei kurz gelangweilt an. Dann steht er auf und geht. Die beiden protestieren: "He, was soll das? Du kannst nicht einfach mitten im Gespräch gehen! Oder bist Du beleidigt, weil Du nicht so mutig bist wie wir? Wo willst Du überhaupt hin?" Der Dritte: "Ich geh heim, die Katze poppen!" Unterhalten sich ein Daimler-Chrysler-Mitarbeiter, ein IBM-Mitarbeiter und ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn über ihr Weihnachtsgeld. Der Daimler-Mitarbeiter:"Von meinem Weihnachtsgeld habe ich meiner Frau einen Kleinwagen gekauft, und den Rest habe ich in Aktien angelegt." Darauf der IBM-Mitarbeiter:"Ich bin mit meiner Familie in den Urlaub gefahren und den Rest verwende ich für die Renovierung meines Wochendhauses." "Und was hast Du mit Deinem Weihnachtsgeld gemacht?" fragen sie schliesslich den Mitarbeiter von DB Regio. "Ich habe mir einen Pullover gekauft!" "Und der Rest?" "Den Rest hat meine Mutter draufgelegt." "Resi, spürst ihn ?" "Nahhh!" "Jo mei, do steckt er indr Wies'n..." Ein älteres Ehepaar besucht in Rom die Fontana di Trevi, den sagenhaften Wunschbrunnen. Zuerst wirft der Mann vorsichtig eine 500-Lire-Münze ins Wasser und bewegt dabei unauffällig die Lippen. Dann tritt seine Frau heran, beugt sich beim Werfen ihrer Münze aber zu weit über den Rand. Sie verliert das Gleichgewicht, stürzt ins Wasser und ertrinkt. Der Mann starrt schockiert hinterher: "Mein Gott, es funktioniert tatsächlich." Frauen fühlen sich oft zur ihrer Katze näher hingezogen als zu Männern. Ich kann das verstehen. Im Gegensatz zu Männern wissen doch Katzen ein kleines Petersiliensträußchen auf dem Dosenfraß zu schätzen. Ein Ehepaar geht abends zu Bett. Er deutet an, dass er noch Sex möchte. "Nein, ich möchte heute nicht, da ich morgen einen Termin beim Gynäkologen habe", antwortet sie. Er überlegt kurz und fragt: "Hast du morgen auch einen termin beim Zahnarzt?" Zwei Freude unterhalten sich. "Ich hab' keinen Schimmer, was ich meiner Frau zum Geburtstag schenken soll." - "Rauchtischlampe?" "Ne, tut sie nicht." "Sind Sie zu Besuch hier?" fragt der Dorffriseur den fremden Kunden. "Nein, zum Haareschneiden!" Ein Berliner Tourist macht Urlaub in den Alpen. Er fragt einen Bauern, woher denn die vielen Felsbrocken auf der Wiese kommen. "Ja die", sagt der Bauer, "die bringt immer der Wildbach mit runter." - "Ich sehe aber hier überhaupt keinen Wildbach!" "Ja, ja, der wird wohl gerade wieder oben sein, Steine holen ... " Eine Ente schwimmt auf dem Fluss rum und plärrt. Kommt ein Krokodil geschwommen und fragt: "He, Ente, wieso heulst du denn ?" "Huhu, schluchz, ich weiss nicht, wer ich bin, ich weiss nicht, was ich bin *heul* *flenn*" - "Na du bist natürlich eine Ente", sagt das Krokodil: "schau doch: gelber Schnabel, Federn und Schwimmhäute zwischen den Zehen, eine Ente bist du!" "Oooh, toll, juhu, ich bin eine Ente" freut sich die Ente und fragt:"Aber sag mal, was bist denn du ?" - "Rate mal", sagt das Krokodil. "Tja", sagt die Ente "langer Schwanz, kurze Beine, grosse Klappe......bist du Italiener ?" Sohn :"Schau mal papa, da steht ne Wooge!" Vater:"Nein, mein Sohn, das ist ne Waage!" Sohn :"Aha. Papa, na denn waag mich mal!" Vater:"Nein mein junge, es heißt: 'wieg mich'" Nachdem der Vater seinen Sohn gewogen hat sagt dieser: Sohn :"So Papa, jetzt hast du mich gewiegt!" Vater:"Nein mein Sohn, richtig heisst es: Jetzt habe ich Dich gewogen!" Sohn :"Na Papa, du weisst doch wohl auch nicht nicht mehr was du redest. Ich hab doch von Anfang an gesagt das das eine Wooge ist." Vater:"*grrrrummel*" Nach Schumis Ausfall ein weiterer Rückschlag für Ferrari: Das Ferrari-Team hat die gesamte Boxen-Crew entlassen und statt dessen eine Gruppe junger Polen aus Berlin eingestellt. Diese Entscheidung traf das Team, nachdem es eine Doku über junge, arbeitslose Polen aus Berlin gesehen hatte, welche innerhalb 4 Sekunden alle Räder von einem Auto abschrauben konnten - ohne dafur das richtige Werkzeug zu haben. Ferrari hielt dies für eine taktische Meisterleistung, da heutzutage die meisten Rennen während der Boxenstops gewonnen und verloren werden. Das Projekt war aber rasch zu Ende: Die Jugendlichen hatten zwar alle innerhalb von 4 Sekunden gewechselt. Aber gleichzeitig hatten sie das Auto auch in weniger als 30 Sekunden neu lackiert, neu numeriert - und an McLaren verkauft..... Ein Schwarzer steht an der Schneidmaschine und schneidet sich aus versehen den rechten Mittelfinger ab. Durch das Absaugsystem verschwindet der Finger im Abfall. Er wird in ein Krankenhaus eingeliefert, in der Hoffnung, ein Spenderfinger zu erhalten. Der Arzt schaut in die Kartei, kann aber leider nur einen Mittelfinger von einem weißen Mann finden. Der Schwarze: "Egal, hauptsache ich kann überhaupt wieder richtig zugreifen!" Gesagt, getan. Der Arzt operiert den Finger an. Über Monate kann der Schwarze schon damit arbeiten, als er wie immer morgens mit der Straßenbahn zur Arbeit fährt. Er steht im Gang und hält sich an der Dachstange fest. Neben ihm steht ein älterer Mann und schaut eine Weile auf die rechte Hand mit dem weißen Mittelfinger. Nach einer Weile meint er grinsend zum Schwarzen: "Na Schornsteinfeger, wohl heute eine längere Mittagspause zu Hause bei der Frau verbracht.......!" Zwei Kumpels wollen mal wieder kräftig einen Heben, das Problem ist nur - sie haben kein Geld. Also legen sie zusammen, und es werden auf den Pfennig genau 1,85 DM. "Na", sagt der eine, "damit können wir wohl keine großen Sprünge machen!" "Immer ruhig Blut", meint der andere, "laß mich nur machen", nimmt das Geld und geht in einen Supermarkt. Nach wenigen Minuten kommt er raus und zeigt seinem Kumpel ein knackiges Wiener-Würstchen."Was soll das denn?" fragt der. "Laß Dich überraschen!", meint der Würstchenkäufer, nimmt seinen Kumpel am Arm und betritt die erstbeste Kneipe, wo er auch gleich ein Bier und einen Korn für sich und seinen Kumpel bestellt. Der ist ganz unruhig und zischelt:"Bist Du bekloppt? Wir kommen in Teufels Küche ohne Geld!" Sein Gegenüber grinst:" Bleib doch ruhig! Und Prost!" So geht das eine Weile und nach der vierten Runde raunt der mit dem Würstchen seinem Kumpel ins Ohr:"Paß auf, ich steck jetzt das Würstchen in meinen Hosenschlitz. Du kniest Dich hin und saugst dran. Was, meinst Du, was dann hier los ist." Sein Kumpel gehorcht, kniet sich hin und saugt kräftig an dem Würstchen. Nicht lang und der Kneipier rastet aus: "WAS MACHT IHR DENN DA, IHR SCHWEINE? RAAAAAUUUUUS!!!" Zack, werden sie aus der Tür geworfen und der Würstchenmann sagt: "Und, haben wir was bezahlt?" Auf diese Weise gehen sie nun von Kneipe zu Kneipe und überall das gleiche Spiel. Bevor sie die zehnte Kneipe betreten, sagt der Würstchenlutscher: "Du, ich glaub ich kann nicht mehr, meine Knie sind schon ganz wund." Sagt sein Kumpel: "Stell Dich nicht so an. Was meinst Du, wie es mir geht? Ich habe das Würstchen in der dritten Kneipe verloren!" Ali ist Krank ! Ali ruft Morgens seinen Chef an und sagt: "Scheffe... Ali nix könne komme Arbeit heute... Ali alles tut weh, Kopf tut Ali weh... Hals tut weh... Beine tut weh! Isch nix komme heute, Scheffe." Meint der Chef:"Tja, Ali... Das ist natürlich Scheiße... Grad' heute brauch ich Dich ganz dringend! Weißt Du was ich immer mache, wenn ich krank bin ? Ich gehe zu meiner Frau, die bläst mir einen und schon geht's mir wieder gut. Versuch das mal. Ali..." Darauf Ali: "Gut Scheffe... ische versuchen das... ische wieder anrufen..." Zwei Stunden später ruft Ali wieder an: "Du, Scheffe... hast Du mir gegeben gute Tip... isch wieder ganz gesund... nix Kopfweh... nix Halsweh... ische gleich komme ... übrigens, Scheffe... hast Du schöne Wohnung ...." Der Kartoffelsalat ist im Magen. Plötzlich geht oben eine Klappe auf und ein Schnaps kommt herein. Kartoffelsalat: "Wer bist du denn?" Schnaps: "Ich bin der Williams. Der Meyer hat mich ausgegeben." Kurze Zeit später geht wieder die Klappe auf. Kartoffelsalat: "Und wer bist du jetzt?" Wodka: "Ich bin der Puschkin. Der Meyer hat mich ausgegeben." Da sagt der Kartoffelsalat plötzlich: "Platz da!! Den Meyer muss ich mir mal angucken!!!" Oma und Opa sitzen abends so im Wohnzimmer, es kommt gerade kein Mutantenstadl oder Heimatfilm, und so langweilen sich beide ein klein wenig. Plötzlich "springt" Opa auf: "Hey, laß uns mal Filme-Raten machen!". So nimmt er den Wellensittich und wirft ihn mitten in den Kaktus. Oma überlegt ... "Ha, das ist einfach: Dornenvögel!" Oma zieht ihr Gebiß raus und wirft es auf das Hirschgeweih an der Wand. Opa überlegt und überlegt:"Heureka! Die Brücke am Kwai (Gwei')!" Opa ist wieder dran. Er geht nach nebenan und kommt mit einem Jagdgewehr wieder. Er ziehlt auf Oma und schießt. Oma liegt blutüberströmt am Boden und röchelt mit letzter Kraft: "Nur einer kam durch..." Opa ist wieder dran und legt seine Socken auf den Stuhl: 'Ein Mann räumt auf' Oma kuckt ins Ketchupglas : 'Eine Frau sieht rot' Opa hängt sich an den Kronleuchter : "Cliffhanger" Opa holt seine letzte 2.Weltkrieg Granate und zählt, während er langsam den Ring zieht eine Minute rückwärts runter: "Nur noch 60 Sekunden" Oma haut Opa auf die Fresse: "Angriff ist die beste Verteidigung" Opa knüpft den Wellensittich vor den Ventilator : 'Tornado' Oma zieht sich nackend aus: 'Dressed to kill' Opa holt sein Glasauge raus und wirft es durch die Luft: 'Das fliegende Auge' Oma brät Opa mittem Nudelholz eins über: 'Coma' Opa steckt die Gardinen in Brand: 'Flammendes Inferno' Oma ritzt an Opa's Kehle, nachdem sie ihn erschreckt hat: "Scream I,II oder III" Opa hält seinen Lümmel in den von Oma gebackenen Kuchen: "American Pie" Oma peitscht Opa aus: "Stigmata" Opa verheddert sich im Klopapier (wahlweise schon benutzt): "Die Mumie" Oma hat Durchfall und hastet aufs Klo: "Lola [Oma] rennt"
Ein Mann fliegt einen Heissluftballon und realisiert, dass er die Orientierung verloren hat. Er reduziert seine Höhe und macht schliesslich einen Mann am Boden aus. Er lässt den Ballon noch weiter sinken und ruft: "Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich versprach meinem Freund, ihn vor einer halben Stunde zu treffen, aber ich weiss nicht, wo ich mich befinde!" Der Mann am Boden sagt: "Ja. Sie befinden sich in einem Heissluftballon. Ihre Position ist zwischen 40 und 42 Grad nördliche Breite, und zwischen 58 und 60 Grad westliche Länge." "Sie müssen Ingenieur sein", sagt der Ballonfahrer. "Bin ich", antwortet der Mann. "wie haben sie das bemerkt?" "Sehen sie", sagt der Ballonfahrer, "alles, was sie mir gesagt haben, ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit den Informationen anfangen soll, und ich weiss immer noch nicht, wo ich bin." Der Ingenieur sagt daraufhin: "Sie müssen ein Manager sein." "Bin ich", antwortet der Ballonfahrer, "woran haben sie das bemerkt?" "Sehen sie", sagt der Ingenieur, "Sie wissen nicht, wo sie sind, oder wohin sie gehen. Sie haben ein Versprechen gegeben, von dem sie keine Ahnung haben, wie sie es einhalten können, und sie erwarten, dass ich ihnen dieses Problem löse. Tatsache ist: Sie befinden sich in exakt derselben Position, in der sie waren, bevor wir uns getroffen haben, aber irgendwie ist jetzt alles meine Schuld." Er trifft sie in einer Bar. Sie unterhalten sich prima den ganzen abend. Er hat so langsam etwas zuviel getrunken. Er fragt sie, ob sie noch mit ihm kommen würde, worauf beide zu ihm gehen. Nach etwas Schmuserei ziehen sich beide aus und landen im Bett. Bevor es richtig zur Sache geht, muß die Frau noch kurz auf Toilette und bekommt unglücklicherweise dort ihre Tage. "Mist, was mach' ich jetzt?! Naja, der ist so besoffen, der merkt das eh nicht!" Also kehrt sie zurück und die beiden treiben es die halbe nacht, bis der Mann einschläft. Am nächsten Morgen verläßt die Frau früher die Wohnung und der Mann schläft seinen Rausch aus. Endlich erwacht er, sieht das Bett und schreit sofort los: "Blut, Blut, überall Blut. Mein Gott ich hab' sie umgebracht!! Wie, wo ist sie?" Er fängt an seine Gewehrsammlung zu kontrollieren und sieht das alles in Ordnung ist: "Erschossen habe ich Sie also nicht" Die Küchenmesser werden durchgesehen, auch hier alles sauber und unberührt "Erstochen hab' ich Sie also auch nicht!" bei den Werkzeugen das gleiche Ergebnis. Schließlich kommt er ins Bad, schaut in den Spiegel und schreit entsetzt : "MEIN GOTT, Ich hab' Sie gefressen !!!!" Werbung: Man hört Tastaturgeklapper. "Du, Wärnäh, soch ma, was für ne Suchmaschine benutzt du eichendlich ?" - "Primagerda" - "Die kenn ich nich." Stimme von hinten:"Wärnäh, ich hob dei Pantoffel gfunne. Die waren unerm Sofa." Werner:"Prima Gerda."
Virus Warnung!!! Es gibt einen neuen, äußerst gefährlichen Virus, der verheerende Auswirkungen haben kann. Microsoft, IBM, NAI, Symantec und auch sämtliche Raiffeisenbanken haben seine Existenz schon bestätigt! Der Name des Virus ist:!! ARBEIT !! Wenn Du "ARBEIT" von irgendwo bekommst, ob von Deinen Kollegen oder von Deinem Chef, via E-Mail oder via Internet, öffne es nicht, schau es nicht an und rühre es auf keinen Fall an ! Wir haben diesen Virus seit einiger Zeit in unseren Gebäuden und Systemen und jeder, der die ARBEIT geöffnet hat, musste feststellen, dass sein komplettes Privatleben gelöscht wurde und das Gehirn seine normalen Funktionen aufgegeben hat. Wenn Du via E-Mail ARBEIT bekommst, kannst Du es nur vernichten, indem Du (ohne es zu öffnen) mit einem E-Mail erwiderst: "Ich habe schon genug ARBEIT von Ihnen erhalten, es reicht! Ich bin in eine Kneipe gegangen." Auf diesem Weg vergisst Dein Gehirn die ARBEIT. Wenn Du ARBEIT in Papierform bekommst, auf gar keinen Fall beachten! Nicht lesen, sondern sofort in den Papierkorb weiterleiten!!! Nimm Deinen Mantel und Hut sowie zwei gute Freunde oder Freundinnen mit und gehe sofort in die nächstgelegene Kneipe und bestelle drei Biere. Wenn Du dies 14mal wiederholst, wirst Du sehen, dass Du die ARBEIT aus deinem Gehirn vollständig gelöscht hast. Leite diese Warnung sofort an sämtliche Freunde und Kollegen weiter die in Deinem Adressbuch stehen. Solltest Du keine Freunde oder Kollegen mehr haben, bedeutet dies, dass Du infiziert bist und der Virus ARBEIT Dein Leben schon vollkommen unter Kontrolle hat...
Geschichten aus dem wahren Leben: Auf einem bunten Plakat für Kinder, das in ganz Kamen und Unna zu sehen war: "Kasperle kommt im Zirkuszelt!" Unterhalten sich drei Amerikaner: Ami1:"Holland ? Ist das nicht die Hauptstadt von London ?" Ami2:"Schweiz, ist das nicht eine große Firma, die Käse herstellt." Ami3:"Warum hat man eigentlich den Reichstag so dicht an die Mauer gebaut ?" (thnx to Tentrop) Eine Reporterin fragt einen Bauer: "Was glauben Sie, ist die Ursache für den Rinderwahnsinn?" Bauer: "Naja, wie oft glauben Sie, wird die Kuh vom Bullen gerammelt." Reporterin: "Naja, höchstens einmal im Jahr, denk ich." Bauer: "Und wie oft wird die Kuh gemolken?" Reporterin: "Naja, vielleicht ein- oder zweimal am Tag?" Bauer: "Genau!" Reporterin: "Und was hat das mit Rinderwahnsinn zu tun?" Bauer: "Klar doch!: wenn Ihnen zweimal am Tag die Nippel massiert werden, aber sie werden nur einmal im Jahr gerammelt, dann werden Sie auch wahnsinnig." "Meine Katze hat auf der Vogelausstellung den ersten Preis geholt !" - "Auf einer Vogelausstellung ???" - "Ja doch - die Käfigtür war gerade offen !" Was ist das : Drei Einarmiger mit einem Kartenspiel ? Mischen Impossible ... Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen. Besorgt öffnet er leise die Tür und muss mit ansehen, wie es sich seine Tochter mit einer Banane besorgt. Am anderen Morgen bindet er die Banane an einem Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend, durch die Wohnung. Als die Tochter daraufhin einen roten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe. Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..." Zwei Tafeln Schokolade fallen vom Tisch auf den Fussboden. Sagt die eine: "Aaaahhh, ich habe mir alle Rippen gebrochen! Sagt die andere: Das ist noch gar nix: Ich bin voll auf die Nüsse gefallen !" Ein Mann werkelt mit einem überdimensonalen Schraubenschlüssel an einem Hydranten herum. Kommt ein Passant an und fragt: "Was machen sie denn da?" "Ich bin dabei die U-Bahn aufzuziehen." entgegnet der Arbeiter. Ein Onkel hat einen taubstummen Neffen. Der soll auf Wunsch des Onkels dem Mafia-Paten vorgestellt werden. Der Pate will den Jungen als Boten für Geldgeschäfte einsetzen, und schickt ihn mit 150 Millionen Lire auf den Weg. Doch dieses Geld verschwindet auf unerklärliche Weise. Der Pate setzt einen Killer auf den kleinen Jungen an. Zur Unterstützung kommt der Onkel mit, da er die Zeichensprache beherrscht. Der Killer hält dem Jungen einen Revolver an den Kopf und der Onkel fragt nach dem Geld. Der Junge gibt per Zeichen- sprache zu verstehen, daß das Geld bei ihm unter dem Bett liegt. Der Killer fragt den Onkel nach der übersetzung. Der Onkel daraufhin: "Er sagt, daß du nicht den Mum hast, abzudrücken." Überraschender Verwandtenbesuch. Die Hausfrau sagt: "Mein Mann ist nicht zu Hause, Bier ist keins da, der Fernseher ist kaputt, Monika hat die Masern, Uwe hat Keuchhusten, und ich bin gerade aufgestanden. Wollt ihr trotzdem reinkommen?" "Können sie mich bitte über die Straße bringen?", fragt die 90jährigr Frau. "Gerne, wohnen sie da drüben?" "Nein, aber mein Motorrad steht da." "Warum zeigen beide Uhren auf dem Kirchturm verschiedene Uhrzeiten an ?" "Wenn beide die gleiche Zeit anzeigen würden, wäre ja eine überflüssig." Müde kehrt der Vertreter von seiner Geschäftsreise heim. Aufgeregt begrüßt ihn sein kleiner Sohn mit der Nachricht, im Kleiderschrank sei ein Gespenst. Die Ehefrau hört's verlegen. Der müde Vater erklärt: "Ach was, Gespenster gibt's nicht". Aber der kleine läßt nicht locker. Der Vater geht achselzuckend zum Schrank, öffnet ihn und vor ihm steht sein bester Freund, ziemlich dürftig bekleidet. Verblüfft starrt der Vertreter ihn an und sagt dann schliesslich: "Nun sind wir schon so viele Jahre befreundet, du ißt bei uns, gehst bei uns ein und aus und 'ne gute Stellung habe ich dir auch verschafft - und was machst du Knilch zum Dank? Stellst dich in den Schrank und erschreckst meinen Sohn!" Der König versucht, einen Streit seiner Söhne zu schlichten. Er hört sich den ersten an und entscheidet: "Da hast Du ganz recht!". Dann hört er sich den zweiten an, überlegt und entscheidet schließlich: "Das war ganz richtig, was Du gesagt hast!" Da mischt sich der Erzieher der Prinzen ein und meint respektvoll, aber mißbilligend, es könne doch nur einer der beiden recht haben. Der König lächelt friedlich und erklärt: Da ham se auch wieder recht!" "Oh Gott," jammert die Wahrsagerin der Kundin vor, "ich sehe Schreckliches, Ihr Mann wird in den nächsten Tagen sterben!" "Das weiß ich," entgegnete die Kundin, "Ich will ja nur wissen - ob ich freigesprochen werde?" Um acht Uhr früh klingelt es an der Tür. "Wer ist denn da," ruft Frau Lenz. "Wir sind von der Müllabfuhr - und kommen wegen des Trinkgeld's." "Gut - schieben Sie es unter die Tür durch!" Tafel in der Telefonzelle: "Zur Beachtung: Bitte das zweite Geldstück erst nach dem ersten einwerfen." Darunter stand in Handschrift: "Ich hab's umgekehrt versucht - ging auch." Fragt Susi ihren Freund:"Harry, stimmt es eigentlich das Schafe stockbescheuert sind ?" - " Ja, mein Lämmchen!" Herbert trifft seinen alten Freund nach langer Zeit wieder. "Dir sieht man auf 100 Meter an, dass du jetzt verheiratet bist: frisch gewaschene Hemden, gebügelte Hosen, blanke Schuhe!" - "Ja, das war das Erste, was sie mir beigebracht hat." Frau Meier steht bereits auf der Strasse, als ihr auffällt, das sie die Lockenwickler noch im Haar hat. Ein kleiner Junge zupft sie am Ärmel und fragt:"Entschuldigen sie bitte, wieviele Sender können sie damit empfangen ?" "Ihr Auto sieht aber sonderbar aus: rotes Dach, die eine Seite blau und die andere grün." "Tja, sie würden staunen, wie sich die Zeugen nach einem Unfall widersprechen ..." Tina war über Nacht bei ihrem neuen Freund. "Na, hat er denn auch ernste Absichten ?" "Aber ja. Er wollte mich gestern Abend sogar seinen Eltern vorstellen, aber die waren leider verreist." Oma ist stolz, ihr kleines Enkelkind zu hüten. Als die Nachbarn das Baby sehen wollen, wird Oma nervös und sagt:"Ihr könnt das Kind erst sehen, wenn es schreit." - "Warum denn das ?" - "Weil ich nicht weiss, wo ich es hingelegt habe." Eine Zeitlang nachdem Max gestorben erzählte seine Witwe, Barbara, was er für ein wundervoller und nachdenklicher Mann war. "Max dachte einfach an alles" sagte sie. "Kurz bevor er starb, rief er mich zu sich und überreichte mir drei Umschläge." Er sagte:'Liebe Barbara, in diesen Briefen steht mein letzter Wille. Nachdem ich gestorben bin, öffne die Umschläge und befolge was darin steht, damit ich in Frieden ruhen kann.'" "Was war den in den Umschlägen ?" fragten Barbaras Freundinnen. "Nun, im ersten waren 5.000 Mark und ein Brief der sagte: Bitte nimm dieses Geld und kaufe einen schönen Sarg für mich. Ich kaufte einen schönen Mahagoni Sarg in dem Max bequem ruhen kann" Im zweiten Umschlag waren 10.000 Mark und ein Brief der sagte: Bitte benutze dieses Geld für ein schönes Begräbnis. Ich arrangierte ein schönes Begräbnis und bewirtete seine Freunde mit den besten Speisen und Getränke." "Und im dritten Umschlag" fragte ihre Freundinnen, "was war da drin?" "Der dritte Umschlag enthielt 30.000 Mark mit dem Hinweis, einen schönen Stein zu kaufen". Während Barbara ihre Hand in die Luft hielt und ihren 10 karätigen Diamantenring herzeigte, sagte sie: "Nun, wie gefällt euch der Stein ?". Ein Mann saß in der Bar und genehmigte sich einen Drink nach seinem Arbeitstag, als diese wunderschöne und sexy junge Frau hereinkam. Sie sah so gut aus, daß der Mann sie nicht aus den Augen lies und sie mit seinen Blicken verschlang. Die Frau bemerkte die Blicke und ging direkt zu dem Mann. Noch bevor er sich für sein Benehmen entschuldigen konnte, sagte die Frau: "Ich tue alles, absolut alles was Du von mir verlangst, ganz egal wie pervers, für 200 Mark und einer Bedingung." Überrascht fragte der Mann, welche Bedingung das sei. Die Frau sagte:"Du mußt das, was Du von mir wünscht in nur drei Worte sagen." Der Mann überlegte für einen Moment, holte seine Brieftasche heraus und blätterte langsam vier 50 Mark-Scheine auf den Tisch und gab sie der Frau. Dann schaute er tief in Ihre Augen und sagte mit einer langsamen Stimme: "Streich mein Haus" Ein Mann mittleren Alters sieht für sein Leben gern Tarzan-Filme. Sehr gut gefallen ihm die Badehosen, die Tarzan in den Filmen trägt. So kommt er auf die Idee, sich so eine Badehose zu besorgen. In allen Geschäften, die er aufsucht, erhält er aber die Auskunft, daß derartige Badehosen längst aus der Mode seien und nicht mehr geführt werden. "Aber," so sagt eine Verkäuferin, " es gibt die Möglichkeit, sich eine solche Badehose selbst zu schneidern. Ich habe zufällig noch 1,5 m entsprechenden Stoff vorrätig. Sie benötigen zwar nur rund 50 cm, aber ich kann einen so kleinen Restposten nicht aufheben. Sie müßten schon alles nehmen." Der Mann erklärt sich einverstanden, kauft den Stoff und läßt sich bei seinem Schneider endlich seine ersehnte Badehose anfertigen. Kurz darauf fährt der Mann in den Urlaub ans Meer und geht ausgiebig mit seiner neuen Badehose schwimmen. Dabei bemerkt er nicht, daß er während des Badens seine neue Hose im Wasser verliert. Er geht also wieder ans Ufer und schlendert den Strand entlang. Da kommen ihm zwei ältere Damen entgegen, sehen ihn lange und ausgiebig an und sagen: "Also, so etwas haben wir ja schon lange nicht mehr gesehen." "Ja", sagt der Mann voller Stolz, "und stellen Sie sich vor, davon habe ich noch 1 Meter zu Hause!!!" Zwei Teenager, Michael und Susie, gingen schon seit 2 Jahren miteinander. Susies Eltern waren aber eher etwas konservativ eingestellt und Susie hat ihnen nie etwas von Michael erzählt. Eines Tages sagte sie zu Michael: "Am Freitag ist mein 18 Geburtstag, ich möchte das Du zum Essen kommst und meine Eltern kennenlernst. Am Samstag fahren sie über Wochenende weg - und weil das mein 18 Geburtstag ist- will ich daß wir beide ES endlich tun." Michael war natürlich überglücklich und am Tag des Essens kaufte er Blumen für Susie und Pralinen für ihre Mutter. Danach ging er in die Drogerie um Kondome zu kaufen. Der Drogist fragte ihn: "Wollen Sie die 2er Packung, 3er Packung oder die Packung mit einem Dutzend ?". "Ach wissen Sie, ich glaube es wird ein ziemliches wildes Wochenende, darum geben Sie mir lieber das Dutzend." sagte Michael. Danach ging Michael zu Susies Haus, übergab die Blumen und Pralinen und wurde zum Tisch geführt. Michael fragte, ob er das Tischgebet sprechen dürfte und es wurde ihm gestattet. Michael saß nun 10 Minuten still mit gebeugtem Haupt und fast meditierend da. Susie beugte sich zu ihm und flüsterte: "Ich wußte gar nicht, dass du so religiös bist." Michael erwiderte:"Susie, Du warum hast mir nicht gesagt, dass Dein Vater eine Drogerie hat." Kommt ein 94-jähriger in heller Aufregung zum Arzt: "Herr Doktor, ich versteh es nicht, ich versteh es einfach nicht", sagt er. "Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh es einfach nicht !" Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, sie gehen Sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen ihren Spazierstock an, zielen und rufen PENG - und der Hase fällt tot um." "Ja, ist doch klar!", sagt der alte Mann. "Da hat jemand anders geschossen." "Sehen sie", sagt der Arzt. "sie verstehen es doch..." Mathematiker will seinen neuesten Beweis als Bild aufhaengen - leider keiner da, der den Nagel reinhaut. Naja, nimmt er Leiter, Nagel und Hammer und haelt den Nagel mit dem Kopf zur Wand. Gerade als er zuschlagen will, schaut er nochmal genau hin - und stutzt. Er ueberlegt, und ueberlegt und ueberlegt - nach 5 Minuten konzentrierten Hinschauen hat er's: "Das ist ein Nagel fuer die gegenüberliegende Wand!" Eine Frau geht in die Sauna. Sie entscheideit sich diesmal dazu in die gemischte zu gehen. Glücklicher weise war dort niemand. Als sie dort so saß, kam ein Mann hinzu und lachte über den breiten Hintern von der Frau. Da stand die Frau auf und verpaßte dem Mann eine Ohrfeige. Daraufhin ging der Mann fort. Nach einiger Zeit kam ein zweiter Mann. Er sah den Hintern der Frau und lachte. Daraufhin knallte die Frau dem Mann auch eine und setzte sich wieder. Entrüstet ging der Mann. Zur selben Zeit kam ein dritter Mann. Da sagte der zweite zum dritten: "Lachen sie bloß nicht über ihren breiten Hintern." Der dritte Mann setzte sich auf eine Bank in der Sauna und verkniff sich das Lachen. Er sah sich die Frau eine Weile von oben bis unten an. Da meinte er: "Sie haben aber einen kleinen Busen." "So, meinen sie", fragte die Frau. Der Mann erwiderte: "Aber ich weiß was sie machen können damit ihr Busen größer wird." "Und was ?", fragte die Frau. "Sie müssen ein Stück Toilettenpapier nehmen und dies jeden Tag 2 Minuten lang zwischen ihrer Brust auf und ab reiben", schlug der Mann vor. "Und das funktioniert ?", fragte die Frau. "Ja", sagte der Mann, "bei ihrem Arsch hat's ja auch geklappt." Eine hübsche Blondine fährt auf einer kleinen Landstraße in Ihrem neuen Sportwagen, als plötzlich der Motor zum Stottern anfängt und dann ganz stehenbleibt. Glückerlicherweise konnte sie in der Nähe ein Bauernhaus sehen. Sie geht darauf zu und klopft an die Tür. Als der Bauer öffnete, sagte sie:" Können Sie mir bitte helfen. Mein Auto fährt nicht mehr, und es ist Sonntag Nacht. Kann ich bis morgen bei Ihnen bleiben, dann kann ich Hilfe holen ?" Langsam sprach der Bauer:"Na gut, Sie können hier bleiben, aber ich will nicht, daß Sie irgendwas mit meinen beiden Söhnen, Joseph und Ludwig, anfangen." Da schaut die Blondine durch die Tür und sah zwei junge Männer, so um die zwanzig Jahre alt, hinter dem Farmer stehen. "Geht in Ordnung", sagt sie. Nachdem sie alle zu Bett gegangen sind, denkt die Frau über die zwei Burschen nach. Leise steht sie auf und schleicht in deren Zimmer. "Jungs, soll ich Euch mal die Wege des Lebens zeigen ?" sagt sie. Darauf "Aber klar doch !" Sie sagt:" Nur noch eines, ich will nicht schwanger werden, deswegen müsst ihr diese Kondome tragen." Also legt sie ihnen die Dinger an und sie gehen die ganze Nacht zur Sache. Vierzig Jahre später sitzen Joseph und Ludwig in ihren Schaukelstühlen und schaukeln vor sich hin. Joseph sagt: "Ludwig ?" Ludwig sagt: "Ja, Joseph ?" Joseph sagt: "Kannst du dich noch an die Blondine erinnern, die vor vierzig Jahren hier vorbeikam und uns die Wege des Lebens zeigte ?" "Ja" sagte Ludwig, "an die kann ich mich noch gut erinnern." "Und macht es dir was aus, wenn sie schwanger wird ?", fragte Joseph. "Nö, macht mir nix aus" erwiderte Ludwig "Mir auch nicht" sagt Joseph, "lass uns diese Dinger abnehmen" Ein Ehepaar dinierte in einem Restaurant, als auf einmal eine wohlgeformte Blondine zu ihrem Tisch kam, den Ehemann herzlich begrüßte und dann weiterging. "Wer war denn das" wollte die Frau wissen "Na,ja, wenn Du es wissen mußt" entgegnete der Mann ganz cool "das war meine Geliebte" "Deine Geliebte ? Ich will die Scheidung!" "Willst Du wirklich das große Haus, den Mercedes, die Juwelen und Pelzmäntel sowie das Ferienhaus in Mallorca aufgeben ?" Das brachte die Frau zum Schweigen und sie setzten ihre Mahlzeit schweigend fort. Nach einer Weile stubste die Frau ihren Mann und sagte:"Ist das da drüben nicht Harald? Mit wem sitzt er denn da?" "Das ist seine Geliebte" sagte der Mann. "Oh" sagte die Frau, während sie einen Bissen vom Dessert nahm:"unsere ist aber niedlicher" Man sollte immer bedenken, dass die wundervolle Technik der EMail manchmal auch unbeabsichtigt zu grossen Missverstaendnissen mit teilweise gravierenden Auswirkungen führen kann. Als Beispiel hier ein Fall aus Amerika: Ein Mann verliess die schneebedeckten Strassen von Chicago, um in Florida ein wenig Urlaub zu nehmen. Seine Frau war auf einer Geschaeftsreise und plante, ihn am naechsten Tag in Florida zu treffen. Als der Mann in seinem Hotel ankam, sendete er seiner Frau eine kurze eMail. Leider fand er den kleinen Zettel nicht, auf den er die eMail-Adresse geschrieben hatte, also versuchte er sein bestes und schrieb die Adresse aus dem Kopf. Leider vergass er aber einen Buchstaben, so dass seine Nachricht stattdessen an eine ältere Pastorenfrau geschickt wurde, deren Ehemann gerade am Tag zuvor gestorben war. Als die trauernde Witwe ihre neuen eMails las, blickte sie auf den Monitor, schrie einmal laut und sank dann tot auf den Boden. Als die Familie den Schrei hörte, kam sie schnell ins Zimmer. Die alte Pastorenfrau hatte einen Herzinfarkt und man konnte ihr nicht mehr helfen. Diese Nachricht war auf dem Bildschirm zu lesen: Liebste Ehefrau, Ich habe gerade eingecheckt. Alles ist für Deine Ankunft morgen vorbereitet. Dein Dich unendlich liebender Ehemann. P.S. Es ist wahnsinnig heiss hier! Der Vater traut seinen Ohren nicht, als ihn sein zehnjaehriger Sohn auf der Strasse anstoesst: "Mensch, Papi, guck dir bloss mal an, was die fuer Titten hat!" Das kann bei einem Zehnjaehrigen nicht normal sein. Vater bringt den Sproessling also zum Psychiater. Die Behandlung ist lang und kostspielig. Als die beiden kurz danach wieder spazierengehen, laesst der Junge einige gutaussehende Maedchen unbeachtet. Der Vater atmet auf. Zu frueh. Auf der Heimfahrt im Bus stoesst ihn der Junge an: "Mensch, Papi, guck dir bloss mal den Busfahrer an: Der hat vielleicht 'nen geilen Arsch!" "Als ich gestern im Hemd dastand, klopfte es." "Ans Hemd ?" "Nein, an die Tuer." "Ach, ich wusste gar nicht, dass Sie im Hemd eine Tuer haben !" Zwei Kerle spielen Karten. Ploetzlich packt der eine seinen Schw*nz aus, legt ihn auf den Tisch und schreit:"Eichel!" Darauf zieht der andere sein Messer und haut es in den Schw*nz seines Kumpels: "Gestochen!" Fragt der Knirps interessiert: "Papi, was ist eigentlich ein Nettoeinkommen ?" Vater: "Ganz einfach, mein Sohn, das ist die Provision, die dir der Staat fuer die gezahlten Steuern zugesteht !" Kann man von Joghurt schwanger werden ? Natuerlich! Wenn nichts passieren soll, muss das Maedchen "Nein, Kurt" sagen und nicht "Jo, Kurt". Der Buchhalter Plaschke der Firma XY plant einen Stellungswechsel. Er geht zu seinem Chef und bittet um ein Zeugnis."Geht in Ordnung!" meint der Chef und diktiert anschliessend seiner Sekretaerin: ". . . Herr Plaschke hat in den Jahren seiner Taetigkeit mehr aus unserem Betrieb herausgeholt als ich in all den Jahren hineinstecken konnte!!!" Der Generaldirektor fuehrt seinen Sohn in die Firma ein. "Fraeulein Knolle", sagt er zu seiner Sekretaerin, "Sie koennen meinem Sohn alles zeigen." Antwortet sie verwirrt: "Was denn, schon am ersten Tag ?" Im Cafe quatscht er sie an: "Wollen wir uns nicht bei mir einige Elton John Platten anhoeren ?" Sie:"Versprichst du mir, dass es bei Elton John bleibt ?" Er :"Aber sicher doch." Sie:"Und wenn mir deine Elton John Platten nicht gefallen?" Er :"Dann ziehst du dich eben wieder an - und gehst!" Der Lehrer will wissen, was man unter Todesangst versteht. Da meldet sich die kleine Erna: "Ich weiss, was Todesangst ist. Meine Eltern gehen meist sehr frueh zu Bett, wenn sie sich vorher etwas zufluestern. Ich wollte gestern mal wissen, warum und versteckte mich im Schrank. Ja, und da bekam ich ploetzlich Todesangst, als mein Vater zu meiner Mutti sagte: 'Wenn du wuesstest, was ich jetzt fuer einen Hammer in der Hand habe! Ich koennte damit den ganzen Schrank zusammenschlagen!'" Der Xavier wird zum Bund eingezogen. Er schreibt an sein Eltern:"Das Essen ist gut. In meiner Stube liegen noch drei Bayern und zwei Preussen." Antwortet der Vater: "Es freut mich, dass es Dir gut geht. Und vor allem freut es mich, das Du schon Gefangene gemacht hast!" Die beruehmte Opernsaengerin gibt in der Kleinstadt ein Konzert.An der Saaltuer haengt ein Schild: "Das Mitbringen von Hunden ist verboten." Nach dem Konzert hat jemand drunter geschrieben:"Der Tierschutzverein." Der Vertreter landet in einem gottverlassenem Nest. An der Tankstelle erkundigt er sich:"Gibt es hier ein Nachtleben ?" "Jetzt nicht mehr",sagt der Tankwart, "sie ist in die Stadt gezogen." Der etwas klein geratene junge Mann entdeckt in der Disco eine tolle Blondine. Er fordert sie zum Tanz auf. Sie sieht ihn von oben bis unten an und sagt:" Mit einem Kind tanze ich grundsaetzlich nicht." "Oh, Verzeihung, ich hatte nicht gesehen, dass sie schwanger sind." Am Rheinufer wurde ein Sarg angespült,die Polizei hat ihn aber einfach nicht aufbekommen, warum wohl ? - Im Sarg lag ein Zuhälter. Ein jung verheiratetes Paar. Um Mitternacht sind die Feierlichkeiten zu Ende und man geht zu Bett. Er begeistert sich:"Oh, dieses Gebirge, dieses Tal und diese reizende kleine Wiese..." Dann schlaeft er ein. So geht das drei Naechte lang. In der vierten Nacht beginnt er wieder zu schwaermen: "Oh, dieses Gebirge, dieses Tal und diese reizende kleine Wiese..." und schlaeft wieder ein. Da ruettelt ihn seine Frau wach und sagt wuetend: "Wenn jetzt nicht auf der Stelle ein Baum auf dieser Wiese steht, wird sie verkauft!" Anette bringt ihr Zeugnis nach Hause und ihr Vater liest: "Sexualkunde 5. Bemerkung: Sie liest in der Zeit Romane." Seufzt der Vater:"Ganz wie die Mutter - ganz wie die Mutter!" "Wen haelst Du für den groessten Erfinder?" "Meinen Freund!" - "Wieso?" "Du solltest ihn mal hoeren, wenn er abends zu spaet nach Hause kommt!" Der kleine Michael mault im Stadtpark: "Mami, hier ist es so langweilig!" "Undankbarer Bengel, wenn es den Stadtpark nicht gaebe, gaebe es auch Dich nicht!" 2 Freunde unterhalten sich: "Hat Dich Deine Freundin schon mal beim Onanieren hinter der Tuer erwischt?" - "Nein, wieso?" - "Das ist ein Spitzenversteck, was?" ... und da war da noch die Freundin, die sich im Spiegel betrachtet und murmelt: "Das Ekel goenne ich ihm!" "Also wissen Sie, bei Ihnen moechte ich wirklich keine Gehirnzelle sein!" - "Wieso nicht?" - "Da waere ich so schrecklich allein!" "Was haettest Du eigentlich gemacht, wenn ich damals den Heiratsantrag abgelehnt haette?" - "Pleite!" "Der Mann, den ich mal heirate, muss ein Held sein!" erklaerte Birgit. "Ach, Birgit, nun mach' Dich nicht schlechter als Du wirklich bist!" "Schimpfen Sie, wenn Ihre Frau mal die Suppe versalzt?" - "Ich werde mich hueten, dann habe ich doch keinen Grund mehr, in die Kneipe zu gehen!" Fragt der Kollege: "Fuehrt Deine Freundin oefters Selbstgespraeche?" "Ja, aber sie weiss nichts davon. Sie denkt, ich hoere zu!" "Susi, warum heiratest Du mich nicht? Maenner wie ich wachsen nicht auf Baeumen!" - "Nein, sie schwingen gewoehnlich von Ast zu Ast!" "Hallo Schatz!", sagt der Freund, als er gerade den Fernseher anschalten will. "Willst Du noch etwas sagen, bevor die Fussballsaison anfaengt?" Sie: "Wegen der Einbrecher sollten wir die ganze Zeit Licht brennen lassen!" Er: "Warum? Die haben doch Taschenlampen!" Endlich sind die beiden Teppichvorleger mit dem grossen Wohnzimmer fertig. Aber der neue Teppichboden hat in der Mitte noch eine Beule. "Das sind meine Zigaretten", sagt der eine Arbeiter."Ehe wir alles noch einmal rausreissen, tretenwir die einfach platt." Gesagt getan. Da kommt die Dame des Hauses herein. "Ich habe ihnen Kaffee gemacht. Und einer von ihnen hat seine Zigaretten in der Kueche liegenlassen. Ach uebrigens, haben Sie unseren Hamster gesehen...? woran erkennt man, dass man zu dick ist? Wenn man im Sommer am Strand liegt, Leute von Greenpeace kommen und versuchen einen ins Wasser zurueck zu ziehen! Ein Geschäftsmann reisst in einer japanischen Disco eine huebsche Japanerin auf. Spaeter in seinem Hotel, sie sind gerade "voll dabei", schreit sie immer "hai to, hai to". Er denkt sich, na ja, die die ist aber gut drauf und lobt mich ganz prima. Am naechsten Tag, spielt er mit seinem japanischen Geschäftspartner Golf und dem Japaner gelingt ein ausgezeichneter Schlag. Um den Japaner zu beeindrucken versucht der Geschaeftsmann sein frisch erworbenes Japanisch an den Mann zu bringen und sagt: "Hai to!" Darauf der Japaner: "Was heisst hier falsches Loch ?" Stotternder Schmied zu seinem Gesellen: "Heute sch-sch-schmieden wir einen H-H-Hammer. Du haust auf den Stahlklotz so lange drauf bis ich STOP sage." Der Geselle haut wie wild rein, als ploetzlich der Schmied anfängt: Sch...Sch...Sch...Sch...Scheisse ---- w-w-wird 'ne Sch-Sch-Schippe. Treffen sich zwei Flöhe am Bauch einer Frau. Sagt der eine:"Okay,ich gehe mal nach Norden und du nach Süden." Nach ein paar Tagen treffen sie sich wieder und der Floh,der nach Norden gewandert ist,sagt:"Mensch,ich habe vielleicht etwas erlebt.Ziemlich weit im Norden kamen ganz grosse Gebirge,die eine merkwuerdige Bergspitze hatten."Sagt der andere:"Das ist ja noch garnichts. Weisst du was ich erlebt habe ? Ich hatte mir es gerade schoen gemuetlich in einer Hoehle gemacht, als ploetzlich ein Kerl mit einem Rollkragen kam und mir die Bude vollgekotzt hat." Ein Mann badet sein Kind im Wasser, kommt die Mutter nach Hause und fragt, "Warum ziehst du das Kind denn an den Ohren ?" Vater "Glaubst du ich will mir die Finger verbrühen ? Warum müssen Studenten immer schon um SECHS Uhr aufstehen ? Weil um halb sieben die Geschäfte zumachen! Nach dem Essen sollst Du rauchen oder eine Frau missbrauchen. Hast du beides nicht zur Hand, bohr ein Loch und f*ck die Wand! Kannst du beides nicht betreiben musst du an der Stange reiben! Hast du beides nicht zur Hand, dann nimm Pril, den Pril entspannt ;)))) Kannste beides nicht ergattern musste Dir ein runterrattern :-)))))
- top -